503 Service Unavailable

Error 503 Service Unavailable

Service Unavailable

Guru Meditation:

XID: 163242702


Varnish cache server

503 Service Unavailable

Error 503 Service Unavailable

Service Unavailable

Guru Meditation:

XID: 163242702


Varnish cache server

Weibliche Ejakulation trainieren? So funktioniert‘s

Dienstag, 15.10.2013

Die weibliche Ejakulation ist längst kein Mythos mehr. Auch Frauen können beim Orgasmus eine Flüssigkeit abspritzen. Das lässt sich sogar trainieren. Wie? – das erfahren Sie hier.

Bevor Sie sich an das Training machen, sollte Ihnen klar sein, dass die weibliche Ejakulation passieren kann, ohne dass Sie dies überhaupt bemerken, da die austretende Menge an Flüssigkeit gering ist. Vielleicht haben Sie also schon unbemerkt ejakuliert oder werden es auch künftig nicht feststellen können.

Weibliche Ejakulation nur mit Orgasmus?

Der sogenannte feuchte Orgasmus entsteht durch das heftige Pulsieren der Geschlechtsorgane und den Muskelkontraktionen der Beckenbodenmuskulatur während des Höhepunkts. So wird eine milchige Flüssigkeit über die Harnröhre hinausgepresst. Dieses ekstatische Gefühl lässt sich durch Anspannen und Lockern der Beckenbodenmuskulatur intensivieren. Wenn Sie die sogenannte PC-Muskulatur stärken, können Sie entsprechend auch die weibliche Ejakulation trainieren.

Mit diesen Übungen gelingt das Training: Rollen Sie etwa ein Handtuch auf und platzieren Sie es auf der harten Sitzfläche eines Stuhls. Setzen Sie sich so darauf, dass sich das Handtuch zwischen Ihren Beinen befindet und der Damm darauf aufliegt. Versuchen Sie jetzt in entspannter Haltung, Ihren Damm beim Ausatmen etwas anzuheben und beim Einatmen wieder abzusetzen. Diese Übung wiederholen Sie zehnmal, um die weibliche Ejakulation zu trainieren.

So trainieren Sie die Beckenbodenmuskulatur

Eine weitere Übung für die PC-Muskulatur: Legen Sie sich mit dem Rücken auf den Boden. Stellen Sie die Beine angewinkelt auf und legen Sie die Arme neben den Körper. Beim Ausatmen heben Sie das Becken an, während Sie dabei die Scheide schließen. Wiederholen Sie die Übung und achten Sie darauf, das Becken bei jeder Wiederholung Stück für Stück höher zu heben.

Doch nicht nur die PC-Muskulatur, auch der G-Punkt kann Ihnen helfen, wenn Sie die weibliche Ejakulation trainieren wollen. Lernen Sie etwa beim Masturbieren, das besonders empfindliche Lustzentrum zu stimulieren, um einen noch intensiveren und feuchten Orgasmus zu bekommen. Das empfindliche Gewebe des G-Punkts befindet sich etwa vier bis fünf Zentimeter vom Scheidenausgang entfernt an der Vorderwand der Vagina.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Ein weites Feld mit großen sexuellen Abenteuern - Frauenerotik!

Die weibliche Sexualität ist ein komplexes Gebiet. Frauen, die Ihren Körper und Ihre Wünsche aber erst einmal verstehen gelernt haben, werden mit vielseitigen erotischen Erlebnissen und lustvollen Erfahrungen belohnt.

503 Service Unavailable

Error 503 Service Unavailable

Service Unavailable

Guru Meditation:

XID: 163242702


Varnish cache server

Weitere Artikel

article
19229
Weibliche Ejakulation trainieren? So funktioniert‘s
Weibliche Ejakulation trainieren? So funktioniert‘s
Die weibliche Ejakulation ist längst kein Mythos mehr. Auch Frauen können beim Orgasmus eine Flüssigkeit abspritzen. Das lässt sich sogar trainieren....
http://www.fem.com/liebe-lust/news/weibliche-ejakulation-trainieren-so-funktioniert-s
15.10.2013 10:09
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/weibliche-ejakulation-trainieren-so-funktioniert-s/367608-1-ger-DE/weibliche-ejakulation-trainieren-so-funktioniert-s_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare

503 Service Unavailable

Error 503 Service Unavailable

Service Unavailable

Guru Meditation:

XID: 163242702


Varnish cache server