Warum Sie seine Hoden beim Blowjob lecken sollten

Sonntag, 30.08.2015

Die armen Kronjuwelen… Ständig werden sie vernachlässigt! Wir verraten, warum das ein Fehler ist – vor allem hinsichtlich der gestressten Nerven aller Frauen beim Blowjob.

Die Hoden sind die etwas ungeliebten Stiefbrüder des Penis und werden deshalb von Frauen oft nicht genügend gewürdigt. Doch diesen Fehler sollten Sie nicht begehen! Warum Ihnen die orale Stimulation seiner Hoden beim nächsten Blowjob vieles erspart:

1) Sie haben eine kurze Verschnaufpause

Atem anhalten, durch die Nase atmen, unauffällig und möglichst sexy nach Luft schnappen – so ein Blowjob kann anstrengender sein als jeder Tiefseetauchgang! Schön, wenn man dann bei den Hoden eine kleine Verschnaufpause einlegen kann, in der man einfach mal 20 Sekunden ungestört ein- und ausatmen kann. Der pure Luxus!

2) Das Sperma landet nicht in Ihrem Mund

Sie merken, er kommt gleich? Jetzt schnell zu seinen Hoden abtauchen und sie voller Hingabe verwöhnen. Wenn Sie Glück haben, geht die Ladung Sperma über Ihren Kopf hinweg und Sie sparen sich das Schlucken. Win-win!

3) Sie können endlich mal Ihren Kiefer entspannen

Wenn Sie seit geschlagenen 15 Minuten Ihren Mund in unmöglichen Winkeln aufreißen, um seinen mehr oder weniger gut bestückten Penis hinein zu bekommen, ist so ein bisschen Hoden lecken wie Urlaub für Ihren Kiefer! Zugegebenermaßen oft ein etwas haariger Urwald-Urlaub, aber im Urlaub soll man ja nicht jammern.

4) Hoden – tiefer müssen Sie nicht gehen!

Natürlich lieben Männer es, wenn Frauen auch ihren Damm und ihre Prostata während des Blowjobs stimulieren, aber ehrlich: Es gibt so Tage, da hat man einfach keine Lust, seine frisch manikürten Finger in Gegenden wandern zu lassen, in denen kein Sonnenstrahl je hinkommt. Geschweige denn seine Zunge!! Und wenn er Ihren Kopf unauffällig eine Station tiefer drückt, sind die Hoden ein guter Stoppunkt, der vom After noch so weit genug entfernt ist, dass das Kopfkino einen nicht völlig verrückt macht. Danke liebe Hoden!

5) Männer lieben es

Und natürlich machen wir das alles nicht nur für uns!! Männer lieben es, wenn sie beim Blowjob auch an den Hoden stimuliert werden. Deshalb tun wir das eigentlich nur aus purer Selbstlosigkeit! Liebe Männer, vergesst, dass ihr Punkt eins bis vier gelesen habt! Frauen lecken nur für euer Vergnügen an euren Hoden. Indianerehrenwort!

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Hoden-Stimulation und Blowjob gehören einfach zusammen!

Die Hoden beim Blowjob zu vergessen ist ein absolutes No-Go! Und die Hoden-Stimulation bringt auch für Sie einige Vorteile mit...

Weitere Artikel

article
42021
Warum Sie seine Hoden beim Blowjob lecken sollten
Warum Sie seine Hoden beim Blowjob lecken sollten
Die armen Kronjuwelen… Ständig werden sie vernachlässigt! Wir verraten, warum das ein Fehler ist – vor allem hinsichtlich der gestressten Nerven alle...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/warum-sie-seine-hoden-beim-blowjob-lecken-sollten
30.08.2015 20:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/warum-sie-seine-hoden-beim-blowjob-lecken-sollten/683769-1-ger-DE/warum-sie-seine-hoden-beim-blowjob-lecken-sollten_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare