Voll trendy, diese Bi-Sexualität!

Montag, 16.11.2015

Bi-Sexualität als Zeichen der eigenen Offenheit: Das nutzen viele Stars, wie Cara Delevingne, oft zur Steigerung ihres Bekanntheitsgrades. Stimmt also der Satz: Ein bisschen bi schadet nie?

Wer im Trend sein will, outet sich als bi-sexuell. Da wird Ihren Bekannten bestimmt der Mund offen stehen bleiben. Und auch Männer sind von Bi-Sexualität fasziniert….

Frauen: Lesbisch oder bi-sexuell

Gemäß einer Studie von Psychologen der Universität aus Essex ist jede Frau entweder lesbisch oder bi-sexuell. Insofern soll es nur ganz selten wirklich heterosexuelle Frauen geben. Das heißt Frauen, die angeben heterosexuell zu sein, stehen unterbewusst auch auf Frauen. Lediglich lesbische Frauen fühlen sich auf keinerlei Weise zu Männern hingezogen.

Bi-Sexualität in der Öffentlichkeit

Dass Bi-Sexualität keine bewusste Entscheidung ist, stellen Stars wie Cara Delevingne leider anders dar. Denn durch die Zurschaustellung in der Öffentlichkeit erscheint eher der Eindruck von Show als Realität.

Jedoch sollte man sich vor Augen halten, dass Bi-Sexualität wie Homosexualität und Heterosexualität etwas sehr persönliches ist und daher mit Vorsicht behandelt werden sollte. Deshalb sollte sie auch nicht als Modeerscheinung abgestempelt werden.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Hier erfahren Sie mehr über Bi-Sexualität

Warum Bi-Sexualität mehr als ein Trend ist.

Weitere Artikel

article
42616
Voll trendy, diese Bi-Sexualität!
Voll trendy, diese Bi-Sexualität!
Bi-Sexualität als Zeichen der eigenen Offenheit: Das nutzen viele Stars, wie Cara Delevingne, oft zur Steigerung ihres Bekanntheitsgrades. Stimmt als...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/voll-trendy-diese-bi-sexualitaet
16.11.2015 18:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/voll-trendy-diese-bi-sexualitaet/696029-1-ger-DE/voll-trendy-diese-bi-sexualitaet_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare