Vitamin B gegen PMS? – Richtig Essen kann helfen

Dienstag, 29.04.2014

Eine Ernährungsumstellung könnte der Schlüssel zur Linderung von PMS-Beschwerden sein. Laut einer US-Studie soll Vitamin B aus bestimmten Nahrungsmitteln diesen Effekt haben.

Wer PMS den Kampf ansagen will, muss vielleicht nichts anderes tun, als seine Ernährung ein wenig anzupassen. Eine Studie der University of Massachusetts, deren Ergebnisse im "American Journal of Clinical Nutrition" veröffentlicht wurden, lässt vermuten, dass vor allem Vitamin-B-reiche Nahrungsmittel einen positiven Einfluss auf die Beschwerden in den Tagen vor der Monatsblutung haben können.

Mit Thiamin und Riboflavin gegen PMS

RTEmagicC_frau-nackt-bauch-seitlich-istock-tb.jpg.jpg

Für ihre Studie begleiteten Dr. Patricia O. Chocano-Bedoya und ihre Kollegen mehr als 3.000 Frauen, die an der "U.S. Nurses Health Study II" teilnahmen, die über insgesamt acht Jahre lief. Während der Studienlaufzeit füllten die Frauen dreimal Fragebögen zu ihren Ernährungsgewohnheiten aus. Die Auswertungen lassen vermuten, dass die Ernährung tatsächlich einen Einfluss auf die Ausprägung von PMS hat: "Wir konnten beobachten, dass Frauen, die viel Thiamin und Riboflavin ausschließlich aus Nahrungsmitteln zu sich nahmen, ein deutlich geringeres Risiko für PMS aufwiesen als andere", werden die Autoren der Studie vom US-Magazin "Health" zitiert. Bei Thiamin handelt es sich um Vitamin B1, Riboflavin ist auch als B2 bekannt.

In Zahlen fassen die Forscher ihre Ergebnisse wie folgt zusammen: Die Wahrscheinlichkeit, dass die Probandinnen, die am meisten Vitamin B1 und B2 zu sich nahmen, am PMS litten, war 35 Prozent geringer als das Risiko der Studienteilnehmerinnen, die am wenigsten Riboflavin und Thiamin konsumierten. Interessant dabei: Nur die Aufnahme der B-Vitamine über die Nahrung schien einen Einfluss auf die Symptome von PMS zu haben – Nahrungsergänzungsmittel wiederum zeigten offenbar keine Wirkung.

Diese Nahrungsmittel können helfen

Wer es mittels einer Vitamin-B-reichen Kost mit PMS aufnehmen will, sollte für ausreichend Vitamin B1 vor allem Nüsse, Bohnen sowie Vollkornprodukte zu sich nehmen. Vitamin B2 wiederum steckt vor allem in Milch, Eiern, Fleisch und grünem Gemüse. Allerdings betonen die US-Forscher, dass ihre Studie nicht beweise, dass die B-Vitamine wirklich gegen PMS helfen – auch andere Faktoren könnten eine Rolle spielen. Hierfür seien weitere Studien notwendig.

Erotikfilme für die Frau können auch das Sexleben in der Beziehung beflügeln.

Der häufigste Grund für die Selbstbefriedigung bei der Frau ist es - endlich einen Orgasmus zu erleben.

 

Weitere Artikel

article
37774
Vitamin B gegen PMS?
Richtig Essen kann helfen
Eine Ernährungsumstellung könnte der Schlüssel zur Linderung von PMS-Beschwerden sein. Laut einer US-Studie soll Vitamin B aus bestimmten Nahrungsmit...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/vitamin-b-gegen-pms-richtig-essen-kann-helfen
29.04.2014 15:11
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/additional-import/liebe-lust/articles/vitamin-b-gegen-pms-richtig-essen-kann-helfen/552327-1-ger-DE/vitamin-b-gegen-pms-richtig-essen-kann-helfen_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare