Verrät die Stimmlage eine Affäre? – Hören Sie genau hin!

Montag, 03.02.2014

Um eine Affäre aufzudecken, braucht es nicht unbedingt aufwendige Abhörmethoden wie die der NSA. Wenn Sie Ihren Partner in Verdacht haben, sollten Sie einfach auf seine Stimme achten.

Wenn wir den Verdacht hegen, dass unser Partner eine Affäre am Laufen hat, greifen wir oft zu übertriebenen Mitteln und verletzen massiv die Privatsphäre des Menschen, den wir doch eigentlich lieben. Wir lesen heimlich seine E-Mails oder SMS oder spionieren ihm hinterher, wenn er sich angeblich mit seinen Freunden trifft – nur, um festzustellen, dass er sich tatsächlich mit seinen Freunden trifft. Wer genau hinhört, kann eine mögliche Affäre auf viel unauffälligere Weise enttarnen.

Stimmlage könnte Affäre verraten

Wie "Psychologie Heute" berichtet, haben Forscher des Albright College in Pennsylvania herausgefunden, dass sich Menschen, die verliebt sind, ganz deutlich durch ihre Stimme verraten. Um einer Affäre auf die Schliche zu kommen, sollten Sie einfach hin und wieder mal genauer hinhören, wenn Ihr Partner Anrufe erhält. Sie müssen ihn dabei noch nicht einmal belauschen.

Und so funktioniert’s: Die Forscher ließen sogenannte Spektogramme erstellen, um die Stimmen der Probanden auszuwerten. Diese waren allesamt frisch verliebt und mussten sich via Telefon mit verschiedenen Personen unterhalten, darunter Freunde und Bekannte sowie die frische Liebe. Dabei stellte sich heraus, dass beide Partner ihre Stimmlage aneinander anpassten. Männer sprachen etwas höher, Frauen etwas tiefer – vermutlich, um ihre Verbundenheit miteinander auszudrücken, so die Forscher. Doch wer eine Affäre aufdecken will, braucht keine Technik, dem genügen seine eigenen Ohren.

Sound of Love ist unverkennbar

Diese Telefongespräche spielten die Forscher 80 Menschen vor. In fast allen Fällen war den Zuhörern sofort klar, in welchem Verhältnis der Proband zu dem Gesprächspartner am anderen Ende der Leitung stand. Ob Freundschaft oder die neue Liebe – das ließ sich einfach nicht verbergen. Das Gesprächsthema war dabei völlig neutral und verriet nichts über die Beziehung der Probanden.

Was die Verliebten verraten hat: Die Zuhörer beurteilen deren Stimme als äußerst angenehm und sexy. Die Liebestrunkenheit sei nicht zu überhören gewesen. Selbst dann nicht, wenn sie nur Gesprächsfetzen von zwei Sekunden hörten. So lässt sich eine Affäre nicht nur aufdecken, sondern ein Vorwurf genauso schnell auch entkräften.

Ist er interessiert oder nicht? Oft sind mehrere Verabredungen nötig, um herauszufinden, ob er nur eine Affäre will oder doch mehr.

Große Liebe oder guter Freund? Oft braucht es Zeit, um herauszufinden, was er wirklich will.

 

Weitere Artikel

article
19689
Verrät die Stimmlage eine Affäre?
Hören Sie genau hin!
Um eine Affäre aufzudecken, braucht es nicht unbedingt aufwendige Abhörmethoden wie die der NSA. Wenn Sie Ihren Partner in Verdacht haben, sollten Si...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/verraet-die-stimmlage-eine-affaere-hoeren-sie-genau-hin
03.02.2014 17:32
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/verraet-die-stimmlage-eine-affaere-hoeren-sie-genau-hin/379692-1-ger-DE/verraet-die-stimmlage-eine-affaere-hoeren-sie-genau-hin_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare