Tripper mit Online-Test erkennen – "Ist da was?"

Montag, 05.05.2014

Ob Tripper, Syphilis oder Chlamydien – vor allem Jugendliche können Geschlechtskrankheiten meist nicht differenzieren. Jetzt soll der Online-Test "Ist da was?" helfen.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) will insbesondere Jugendlichen helfen, Geschlechtskrankheiten wie Tripper so früh wie möglich zu erkennen. Wie die "Mittelbayerische Zeitung/dpa" berichtet, gibt es zu diesem Zweck seit Kurzem dem Online-Test "Ist da was?". Er soll vor allem als Orientierungshilfe dienen, mit welcher Geschlechtskrankheit sich Jungen und Mädchen vielleicht angesteckt haben könnten. Gleichzeitig wird betont, dass ein solcher Online-Test den Gang zum Facharzt nicht ersetzen kann.

Tripper und Co. auf die Spur kommen

Die Funktionsweise des Online-Tests ist denkbar einfach. Es stehen eine Reihe von Symptomen zur Auswahl, die bei verschiedenen Geschlechtskrankheiten auftreten können – darunter zum Beispiel Jucken, Brennen und Ausfluss, aber auch sichtbare Filzläuse und Warzen. Wählt der Nutzer nun eines der Symptome oder eine Kombination aus mehreren aus, wird eine Liste sexuell übertragbarer Krankheiten angezeigt, die sich durch die entsprechenden Anzeichen äußern. Bei Schmerzen, Brennen, Ausfluss und Blutungsstörungen wäre ein mögliches Ergebnis beispielsweise Tripper.

Doch der Online-Test bietet noch weitaus mehr Informationen über Geschlechtskrankheiten. Nutzer erfahren auch, auf welchen Wegen sie sich mit den verschiedenen Infektionen anstecken können und was die Folgen von Tripper, Syphilis und Co. sein können. Natürlich werden auch gängige Behandlungsmethoden und der Schutz vor Geschlechtskrankheiten thematisiert. Selbst für reine Informationen – auch vorbeugend – ist das Online-Portal demnach ausgesprochen hilfreich.



Das Internet ersetzt nicht den Arzt

Auf der Website von "Ist da was?" wird eindringlich darauf hingewiesen, dass Jugendliche unbedingt einen Arzt aufsuchen sollten, wenn sie Symptome aus der Liste bei sich feststellen. Doch genau dieser Schritt fällt jungen Leuten oft sehr schwer – es ist ihnen peinlich, sie schämen sich. Der Online-Test könnte auch hier helfen und zumindest die Hemmschwelle für diesen wichtigen Schritt senken, damit Jugendliche rechtzeitig Hilfe suchen. Schließlich sind die Folgen einer unbehandelten Geschlechtskrankheit nicht zu unterschätzen. Tripper beispielsweise kann sowohl bei Männern als auch bei Frauen zu Unfruchtbarkeit führen.

Um den eigenen Körper zu entdecken, bietet es sich an, in die Welt der Frauenerotik einzutauchen.

Frauen, die erotische Abenteuer vermissen, können lustvolle Momente auch allein erleben.

 

Weitere Artikel

article
37776
Tripper mit Online-Test erkennen
"Ist da was?"
Ob Tripper, Syphilis oder Chlamydien – vor allem Jugendliche können Geschlechtskrankheiten meist nicht differenzieren. Jetzt soll der Online-Test &qu...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/tripper-mit-online-test-erkennen-ist-da-was
05.05.2014 16:27
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/additional-import/liebe-lust/articles/tripper-mit-online-test-erkennen-ist-da-was/552385-1-ger-DE/tripper-mit-online-test-erkennen-ist-da-was_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare