Trennung vom Partner: Wie sage ich es?

Samstag, 05.07.2014

Der Entscheidung für eine Trennung geht meist eine Phase des Zweifelns voraus. Doch ist die Entscheidung getroffen, muss das Trennungsgespräch geführt werden. Doch wie sagen Sie es?

Trennung oder nicht? Diese Frage ist in der Regel nicht leicht zu beantworten. Doch wer sich dafür entscheidet, einen Schlussstrich zu ziehen, muss die Entscheidung seinem Partner mitteilen – eine belastende Situation.

Trennung: Tipps für das Gespräch

Ein Pauschalrezept, wie ein Trennungsgespräch ablaufen soll, gibt es natürlich nicht, schließlich ist jede Beziehung und jede Trennung anders. Doch grundsätzlich gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten. Zunächst einmal gilt: Führen Sie das Gespräch persönlich und stellen Sie Ihren Partner nicht per SMS oder E-Mail vor vollendete Tatsachen. Sollten Sie sich allerdings vor aggressiven Reaktionen fürchten, ist eine Trennung aus der Distanz vielleicht doch die bessere Lösung. Damit der Partner beim Trennungsgespräch von Ihrem Entschluss nicht wie aus heiterem Himmel getroffen wird, sollten Sie ihn bereits zuvor in die Entscheidungsphase mit einbeziehen. Konfrontieren Sie ihn bereits in der Phase des Zweifelns mit Ihren Bedenken und machen Sie klar, dass eine Trennung eine Option für Sie ist. Solch ein offenes Gespräch kann sogar ein Wendepunkt sein und die Beziehung doch noch retten.

Falls das Trennungsgespräch dann doch unumgänglich ist, sollten Sie hinter Ihrer Entscheidung stehen. Oftmals wird Ihr Partner versuchen, Sie noch einmal vom Gegenteil zu überzeugen oder Ihnen ein schlechtes Gewissen einzureden. Bleiben Sie stark, auch wenn es schwerfällt. Vergessen Sie nicht die Gründe, die Sie in diese Trennungssituation gebracht haben. Doch abgesehen davon, sollten Sie Ihrem Partner auch Raum für seine Gefühle lassen und ihm die Chance geben, sich zu äußern.

Seien Sie vorbereitet

Um beim Trennungsgespräch die richtigen Worte zu finden, empfiehlt es sich, sich zuvor Gedanken darüber zu machen. So können Sie das sagen, was Sie möchten. Doch bedenken Sie, dass ein Trennungsgespräch nicht der geeignete Zeitpunkt ist, seinen Partner mit Vorwürfen zu konfrontieren. Das provoziert nur unnötige Emotionen. Wenn beide Parteien alles gesagt haben, ist der Zeitpunkt gekommen, sich zu verabschieden. Das sollten Sie so distanziert wie möglich machen. Eine inniger Kuss zum Abschied dürfte die Trennung für keinen der Beteiligten leichter machen.

fotolia-verliebt-date-610-4

Letzter Ausweg: Trennung! Wie aber sagt man dem Partner, dass man die Beziehung beenden möchte? Wir geben eine Hilfestellung...

Weitere Artikel

article
38726
Trennung vom Partner: Wie sage ich es?
Trennung vom Partner: Wie sage ich es?
Der Entscheidung für eine Trennung geht meist eine Phase des Zweifelns voraus. Doch ist die Entscheidung getroffen, muss das Trennungsgespräch geführ...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/trennung-vom-partner-wie-sage-ich-es
05.07.2014 15:11
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/media/images/news-bilder/fotolia-verliebt-date-610-4/576656-1-ger-DE/fotolia-verliebt-date-610-4_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare