Streit: Diese 4 Dinge sollten Sie niemals tun

Dienstag, 14.04.2015 Feven Berhane

Streit an sich ist schon schlimm genug. Dennoch sollten Sie darauf achten, dass der Streit mit ihrem Partner konstruktiv bleibt und nicht verbal unter der Gürtellinie endet. Wir sagen Ihnen, was Sie unbedingt vermeiden sollten.

Streit ist nichts schlechtes, sofern er richtig ausgetragen wird. Öffentliche Szenen oder Ähnliches verdammen die Diskussion dazu eine peinliche zu werden. Wir verraten Ihnen 4 Dinge, die Sie beim Streit niemals tun sollten.

1.) Streit öffentlich austragen:

Werden Streitereien mit nach Draußen genommen, können diese nicht produktiv ausgehen. Man beginnt damit den anderen vor Publikum bloßzustellen und führt keine gesunde Diskussion mehr. Dabei wird man auch eher verletzender, als bei einem privaten Gespräch hinter der eigenen Haustür.

2.) Nicht streiten wollen

Streit für jeden Preis vermeiden zu wollen, kann für eine Beziehung manchmal schädlicher sein, als eine Auseinandersetzung mit fliegenden Tellern und wilden Beschimpfungen. Wieso? Wer alles immer nur unter den Teppich kehren möchte und ja keine schlechte Stimmung will riskiert dabei vieles. Streit an sich ist keine schlechte Sache, nur muss er richtig geführt werden. Unnötiges Finger-Pointing ist dabei fehl am Platz. Stattdessen sollte man gemeinsam der Streitursache auf den Grund gehen.

3.) Den Schreihals spielen

Wer respektvoll streiten möchte, sollte auf Beleidigungen verzichten. Ebenso schreien verschlimmert die Situation massiv. Versteht Ihr Partner nämlich Ihren Standpunkt nicht, liegt das sicherlich nicht daran, dass es ihm an Hörkraft fehlt. Bleiben Sie ruhig und erklären Sie sich. Einmal in der Schrei-Phase angekommen, kommt man schwer wieder raus, da oftmals auch der Partner lauter wird. Hier empfiehlt sich den Streit um ein paar Minuten zu unterbrechen und sich erneut an einem anderen Ort in der Wohnung zu treffen um diesen fortzuführen.

4.) "Nie, du, immer."

Wenn Sie Sätze mit Anschuldigungen oder pauschalen Vorwürfen beginnen, kann es kein gutes Ende nehmen. Statt einem "Nie bist du zu Hause!", könnten Sie es mit einem "Ich hätte dich in Zukunft gerne öfter an meiner Seite." versuchen und glauben Sie mir – Zweiteres bringt Sie und Ihr Anliegen schneller voran als wuterfüllte Vorwürfe.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Streit mit dem Partner muss fair bleiben

Wollen Sie beispielsweise einen Streit um jeden Preis vermeiden, gefährden Sie ihre Beziehung auf höchstem Niveau.

Weitere Artikel

article
41022
Streit: Diese 4 Dinge sollten Sie niemals tun
Streit: Diese 4 Dinge sollten Sie niemals tun
Streit an sich ist schon schlimm genug. Dennoch sollten Sie darauf achten, dass der Streit mit ihrem Partner konstruktiv bleibt und nicht verbal unte...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/streit-diese-4-dinge-sollten-sie-niemals-tun
14.04.2015 17:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/streit-diese-4-dinge-sollten-sie-niemals-tun/662321-3-ger-DE/streit-diese-4-dinge-sollten-sie-niemals-tun_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare