So werden Sie ihn endlich los

Montag, 01.06.2015 Feven Berhane

Begehrt werden ist meist schmeichelhaft – doch wenn das Interesse nicht auf Gegenseitigkeit beruht,  kann es schnell nervig werden. Wir verraten Ihnen, wie Sie ihren ungeliebten Verehrer garantiert schnell loswerden.

Es ist schön zu sehen, dass ein Mann Interesse zeigt. Doch wird dieses zu viel, kippt die Schmeichelei schnell um. Wir verraten Ihnen, wie Sie sich aus den nervigen Klauen des Verliebten befreien.

Er schickt regelmäßig Blumen, bombadiert Sie mit WhatsApp-Nachrichten und Sie treffen sich verdächtig oft "zufällig" auf dem Weg ins Büro? Da hat es wohl einen erwischt, Sie jedoch offensichtlich nicht. Obwohl Sie ihm schon öfters zu verstehen gegeben haben, dass Sie kein Interesse haben, scheint er wohl auf der Leitung zu stehen. Hier ein paar Tipps für Sie um aus diesem Dilemma herauszukommen.

1.) SMS-Overload:

Er meldet sich in regelmäßigen Abständen bei Ihnen, obwohl Sie auf keine seiner Nachrichten reagiert haben? Das liegt eventuell am männlichen Jagdinstinkt, der erst locker lässt, sobald die "Beute" erlegt ist. Kehren Sie das Spiel um und gewinnen Sie es für sich. Schreiben Sie ihm zurück – und das im Übermaß. Schicken Sie ihm im 20-Minuten-Takt eine Nachricht. Das schreckt ihn garantiert ab!

 

2.) Ihr hässlicher Zwilling:

Sie treffen ihn meist zufällig- wobei es unwahrscheinlich ist, dass die Begegnungen nicht seinerseits kalkuliert sind. Normalerweise sind Sie gestriegelt und rausgeputzt, mit einer tollen Frisur und dezentem Make-Up. Kein Wunder, dass er Sie toll findet! Begegnen Sie ihm doch mal im Schlabberlook, mit Zahnpasta auf den Pickel-Kratern und Lockenwicklern im Haar. Wir sind gespannt, wie er darauf reagieren wird…

 

3.) Schrecklichstes Date ever:

Er will Sie offensichtlich näher kennenlernen, doch Sie haben bisher gezeigt, dass Sie daran absolut kein Interesse haben. Gehen Sie jetzt darauf ein und nutzen Sie das Date, um ihm zu zeigen, dass Sie nicht die Richtige für ihn sind. Verabreden Sie sich zum Essen und benehmen Sie sich völlig daneben. Dabei können Sie sehr tief in die Trick-Kiste greifen: Lachen Sie laut und albern, schmatzen Sie beim Essen und reden Sie unverblümt bei offenem und kauendem Mund. Ihre nichtvorhandenen Tischmanieren werden ihm beweisen, dass Sie für ihn nicht zu einem Prestigeobjekt taugen.

Hier geht’s zum Google+ Profil von Liebe & Lust Google+

Er will Sie, doch Sie möchten ihn nur noch loswerden?

Wo die Liebe hinfällt, das weiß kein Mensch! Doch ist die Begierde einseitig, kann es auch gerne mal ungemütlich werden.

Weitere Artikel

article
41353
So werden Sie ihn endlich los
So werden Sie ihn endlich los
Begehrt werden ist meist schmeichelhaft – doch wenn das Interesse nicht auf Gegenseitigkeit beruht,  kann es schnell nervig werden. Wir verraten...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/so-werden-sie-ihn-endlich-los
01.06.2015 19:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/so-werden-sie-ihn-endlich-los/669751-2-ger-DE/so-werden-sie-ihn-endlich-los_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare