So peppen Sie den Analverkehr mit Anilingus auf

Donnerstag, 01.10.2015

Sie stehen auf Analverkehr? Nicht ungewöhnlich, da der Anus eine erogene Zone für viele Männer und Frauen ist. Um das Ganze aber noch weiter aufzupeppen, könnten Sie den Anilingus ausprobieren. Wir verraten Ihnen, was Sie beachten sollten.

Steigern Sie den Lustfaktor beim Analverkehr mit Anilingus. Darunter versteht man die sexuelle Stimulation des Afters mit Lippen und der Zunge. Für viele klingt das etwas abschreckend und wurde deswegen lange ein tabuisiert. Es galt als unhygienisch, eklig und abstoßend und war mit homophoben Zuschreibungen besetzt. Doch diese Praktik ist inzwischen salonfähig geworden und ist nicht nur bei homosexuellen sondern auch bei heterosexuellen Paaren angekommen. Hier erfahren Sie mehr:

Mit Anilingus zum Höhepunkt

Der Anilingus – auch Rimming oder Rim-Job genannt - ist eine ganz besondere Sexualtechnik, bei der der Anus mit der Zunge stimuliert wird. Je nach Lust und Laune kann die Zunge auch im Hintertürchen verschwinden. Das bleibt natürlich Ihnen überlassen! Beide Geschlechter können sich auf diese Art und Weise verwöhnen lassen. Viele finden diese Art von Analverkehr besonders erregend, da die Analöffnung mit zahlreichen empfindlichen Nervenenden besetzt ist und eine erogene Zone bildet. Deswegen kann die Stimulation dieses Bereiches manche Menschen zum Höhepunkt bringen. Laut dem Erotik-Blog orion.de berichten Ausübende von einem Erlebnis der ganz besonderen Art.
Unser Tipp für noch mehr Spaß beim Analverkehr: Ihr Partner kann, während er Ihren Anus mit seiner Zunge liebkost, zusätzlich Ihre Klitoris stimulieren. Das kann für einen sehr starken Orgasmus sorgen.

Hygiene beim Analverkehr und Anilingus

Beim Analverkehr und vor allem beim Anilingus ist Hygiene die höchste Priorität. Waschen Sie sich gründlich, bevor es zur Sache gehen soll. Dafür gibt es eine spezielle Analspülung. Diese ist aber nicht zwingend notwendig.
Außerdem sollten Sie beim Rimming Folgendes beachten: Ihr Partner sollte auf keinen Fall vom Anus zu Ihrer Scheide wechseln. Denn so können Darmbakterien in die Vagina gelangen. Es gibt zwar spezielle Lecktücher, die zum Schutz geeignet sind, jedoch bevorzugen viele den direkten und natürlichen Kontakt der Zunge auf oder in Ihrem Anus.
Ob die Anilingus-Technik erregend oder abschreckend ist, sollte jeder für sich selbst entscheiden.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Mit einem Anilingus beim Analverkehr zum Höhepunkt.

Der Anilingus ist eine ganz besondere Art von Analverkehr. Wir verraten Ihnen, worum es geht und was Sie dabei beachten müssen.

Weitere Artikel

article
42366
So peppen Sie den Analverkehr mit Anilingus auf
So peppen Sie den Analverkehr mit Anilingus auf
Sie stehen auf Analverkehr? Nicht ungewöhnlich, da der Anus eine erogene Zone für viele Männer und Frauen ist. Um das Ganze aber noch weiter aufzupep...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/so-peppen-sie-den-analverkehr-mit-anilingus-auf
01.10.2015 18:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/so-peppen-sie-den-analverkehr-mit-anilingus-auf/690368-1-ger-DE/so-peppen-sie-den-analverkehr-mit-anilingus-auf_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare