Sexstellungen im Test – Darauf fährt er ab

Montag, 30.09.2013

Männer und Frauen reagieren unterschiedlich auf die klassischen Sexstellungen. Was den einen beflügelt, kann für den anderen ganz schön ermüdend sein. Doch was törnt ihn  so richtig an?

Der dänische Arzt Doktor Lasse Hessel hat sich in einer Studie damit auseinandergesetzt, welche Sexstellungen von welchem Geschlecht intensiver erlebt werden und welche weniger. Ein klares Ergebnis war: Männer haben bei viel mehr Stellungen ihren Spaß, als es bei den Frauen der Fall ist. Doch welche Stellungen sind es, die ihn so richtig anheizen?

Die beliebteste der Sexstellungen: Der Missionar

Es ist der Klassiker unter den Sexstellungen – und wenn es nach den Empfindungen der Männer geht, auch die effektivste. Durch das tiefe Eindringen in die Partnerin wird besonders die Eichel stimuliert, was das Gefühl des Mannes intensiviert. Außerdem kann er dabei Augenkontakt halten.

Anders verhält es sich bei der Sandwichstellung. Was für die Partnerin ziemlich unattraktiv ist, bringt ihn umso mehr in Fahrt. Dabei liegt sie auf dem Bauch, während er auf Ihrem Rücken liegt und von hinten in sie eindringt. Es führt für ihn nicht nur zu einer verstärkten Stimulation der Eichel, sondern bereitet ihm besonders gegen Ende viel Spaß sowie einen beflügelnden Höhepunkt. Ideal ist diese Stellung vor allem für Männer mit Potenzproblemen.

Sandwich und Co. sorgen für Höhenflüge

paar-sex-nackt-istock-Tb.jpg

Von allen getesteten Sexstellungen erwies sich zudem auch die Löffelchen-Stellung als besonders erregend für den Mann. Seine Eichel wird dabei stark stimuliert und das Gefühl  wird im Verlauf des Akts für ihn immer intensiver. Da die Frauen nicht sonderlich viel von dieser Sexstellung haben, kann er dem etwas entgegenwirken, indem er seine freien Hände dazu nutzt, seine Partnerin zu liebkosen und zu verwöhnen.

Eine letzte Stellung, die sogar für beide Partner äußerst reizvoll ist, ist die Pantherstellung oder auch Doggy Style genannt. Dabei kniet er hinter seiner Partnerin und dringt in sie ein. Die Hände hat er dabei frei, um seine Partnerin zusätzlich zu stimulieren.

Worauf Männer außerdem stehen - sixx.de weiß es!

Geschmäcker sind verschieden. Auch in Sachen Sex. Gehen Sie daher aufeinander ein und hören Sie zu, was der andere sagt.

Geschmäcker sind verschieden: Sprechen Sie mit Ihrem Partner offen darüber, wie Sie sich Ihr Liebesleben vorstellen.

Weitere Artikel

article
19174
Sexstellungen im Test
Darauf fährt er ab
Männer und Frauen reagieren unterschiedlich auf die klassischen Sexstellungen. Was den einen beflügelt, kann für den anderen ganz schön ermüdend sein...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/sexstellungen-im-test-darauf-faehrt-er-ab
30.09.2013 17:26
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/sexstellungen-im-test-darauf-faehrt-er-ab/366123-1-ger-DE/sexstellungen-im-test-darauf-faehrt-er-ab_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare