Sexstellungen, die Männer nicht leiden können

Mittwoch, 07.10.2015

Männer lieben Sex, keine Frage! Aber so manch eine Verrenkung kann sogar bei den XY-Trägern zu Unwohlsein führen, auch wenn sie es nicht gerne zugeben. Wir verraten Ihnen die Sexstellungen, die Sie ihm getrost ersparen können.

Hoch und runter, vor und zurück und das in möglichst allen menschenmöglichen Stellungen, so kennen wir unsere Männer. Falsch! Denn auch für Männer gibt es äußerst unbequeme Sexstellungen, auf die sie gut verzichten können. Wir verraten Ihnen welche:

1. Alles was im Stehen passiert

Nicht nur, dass die Frau meist kleiner ist als er und er sich während des Sex im Stehen in eine sehr anstrengende halb-hock-Position begeben muss: Nein, auch bei gewagten Hebefiguren beim Sex muss er stets aufpassen, seine Liebste nicht fallen zu lassen. Ergo: Männer können sich beim Sex im Stehen einfach nicht richtige gehen lassen, weil es einfach viel zu viel zu beachten gibt.

2. Hoppe, hoppe Reiter

Die Reiterstellung: Eine der Lieblingsstellungen der Frauen, denn hier haben Sie die Zügel in der Hand. Für die Männer oft eher ein unentspanntes Ausharren in der Hoffnung, dass nicht passiert, vor allem wenn es sich um eine ambitionierte Reiterin handelt. Zu wildes auf und ab Gehoppse auf seinem besten Stück führt nämlich dazu, dass er sich nicht auf den Akt, sondern nur auf das Nichtabknicken seines besten Stücks konzentrieren kann. Wir haben also gelernt: Reiterstellung ja, aber bitte nicht zu viel auf und ab.

3. Dusche und Badewanne

Eine feuchte warme Umgebung sollte doch die beste Voraussetzung für leidenschaftlichen Sex sein -oder? Hmmmmmm …nein! Für viele Männer bedeutet Sex in der Dusche einfach nur erschwerter Sex im Stehen. Erschwert deswegen, weil alles glitschig und flutschig ist, was das Halten der Frau nochmal ein bisschen schwerer macht.

Auch in der Badewanne gestaltet sich Sex oft nicht so wahnsinnig einfach. Begrenzte Länge und Breite der Wanne begrenzen auch die Möglichkeiten. Dazu kommen noch ein glatter und harter Untergrund und warmes Wasser, das einen schnell ins Schwitzen bringt.

4. Kamasutra für Fortgeschrittene

Ein Bein hinter den Kopf, den Hintern ein bisschen zur Seite und die Hüften leicht geneigt. Männer stehen auf keine Sexstellungen, die eine Anleitung erfordern und sie dazu zwingen Positionen einzunehmen, in der sie das letzte Mal bei  dem Gesellschaftsspiel Twister waren. Kamasutra light kann ja ganz nett sein, aber alles was über den "glühenden Wachholder" hinausgeht kann ihnen im Grunde erspart bleiben.

Hier geht’s zum Google+ Profil von Liebe & Lust Google+

Es gibt tatsächlich Sexstellungen, die Männer gar nicht mögen.

Liebe Frauen, bei der Reiterstellung unbedingt darauf achten, dass Sie nicht zu viel auf und ab hüpfen, sonst wird der Sex für den lieben Mann zur Tortur.

Weitere Artikel

article
42400
Sexstellungen, die Männer nicht leiden können
Sexstellungen, die Männer nicht leiden können
Männer lieben Sex, keine Frage! Aber so manch eine Verrenkung kann sogar bei den XY-Trägern zu Unwohlsein führen, auch wenn sie es nicht gerne zugebe...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/sexstellungen-die-maenner-nicht-leiden-koennen
07.10.2015 12:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/sexstellungen-die-maenner-nicht-leiden-koennen/691055-1-ger-DE/sexstellungen-die-maenner-nicht-leiden-koennen_contentgrid.png
Liebe & Lust

Kommentare