Sexbooster: 5 Tipps für besseren Sex

Donnerstag, 06.08.2015 Julia Werner

Sie wollen mehr Action im Bett? Aber bestimmt nicht auf die herkömmliche Art! Hier sind fünf verblüffende Tipps, die Sie und Ihren Partner sofort auf Hochtouren bringen.

Selbstverständlich können Sie sexy Spitzenwäsche kaufen oder einen Striptease inszenieren, um etwas Schwung in Ihr Sexleben zu bringen. Auch Partnermassagen oder Dirty Talk zählen zu den Klassikern des Verführens. Aber wie wäre es denn einmal mit etwas Ausgefallenerem? Hier kommen die wahren Sexbooster:

1. Fasten macht nicht nur schlank

Fasten mag auf den ersten Blick ja nicht besonders sinnlich klingen, aber Forscher stellten tatsächlich fest, dass das Gehirn beim Fasten den Botenstoff Serotonin in größeren Mengen ausschüttet. Dieses Hormon sorgt für Hochgefühle, genau wie der kleine Gewichtsverlust am Morgen mach einem Diät-Tag. Außerdem schärft eine kurze Fasteneinheit die Sinne und macht Sie empfänglicher für den Duft und die Erregung Ihres Partners.

2. Yoga für Körper und Lust

Machen Sie bereits regelmäßig Yoga? Zu wünschen wäre es Ihnen! Denn Frauen, die Yoga praktizieren haben laut Studien generell mehr Lust auf Sex und sind mit ihrem Liebesleben zufriedener. Yoga-Übungen sorgen nämlich für einen geschmeidigen Körper, eine stärkere Durchblutung, tiefere Atmung und eignen sich perfekt zum Stressabbau.

3. Einmal rasieren bitte!

Dieses Vorspiel ist nichts für schwache Nerven! Denn hierbei legt Ihr Partner nicht Hand, sondern die Klinge an Ihren Intimbereich an. Tatsächlich kann es sehr erotisch sein, sich von Ihrem Liebsten das Schamhaar entfernen zu lassen. Dabei hat er nämlich die Gelegenheit Ihre Vagina in voller Pracht zu betrachten und zu genauer zu erkunden. Das macht Sie nicht nur heiß, sondern das ist auch ein richtiger Vertrauensbeweis.

4. Vitaminreicher Blowjob

Stellen Sie sich nur vor, was für Augen Ihr Partner machen wird, wenn Sie ihn mit einem Blowjob überraschen. Noch besser aber, ist die folgende Variante. Verbinden Sie ihm zunächst die Augen und nehmen Sie dann ein ungewöhnliches Utensil zur Hand: eine Zitrusfrucht! Schneiden Sie beide Enden der Frucht ab, sodass eins sehr dicke Scheibe übrig bleibt und höhlen Sie in der Mitte des Fruchtfleisches eine Öffnung aus. Dieses vitaminreiche Sexspielzeug umhüllt dann seinen Penis, während Sie ihn zusätzlich oral befriedigen. Das wird sich für ihn unglaublich anfühlen!

5. Der Horror-Orgasmus

Sie wollen am Abend vor dem Fernseher in Stimmung kommen? Da ist ein Porno tatsächlich die falsche Wahl. Greifen Sie stattdessen lieber zum Horrorfilm. In Studien hat sich nämlich gezeigt, dass Horrorfilme den Pegel des Stresshormons Adrenalin erhöhen. Zum einen können Sie schon während des Films an Ihren Liebsten kuscheln, zum anderen sorgt der Adrenalinanstieg für wohlige Gänsehaut, Lust auf Sex und die Sehnsucht nach der anschließenden Entspannung.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Das macht Lust auf Sex!

Wussten Sie schon, dass Fasten für besseren Sex sorgt und Pornos völlig überbewertet sind? Fem.com verrät Ihnen fünf ausgefallene Tipps für aufregende Erotik-Sessions.

Weitere Artikel

article
41817
Sexbooster: 5 Tipps für besseren Sex
Sexbooster: 5 Tipps für besseren Sex
Sie wollen mehr Action im Bett? Aber bestimmt nicht auf die herkömmliche Art! Hier sind fünf verblüffende Tipps, die Sie und Ihren Partner sofort auf...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/sexbooster-5-tipps-fuer-besseren-sex
06.08.2015 18:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/sexbooster-5-tipps-fuer-besseren-sex/679883-1-ger-DE/sexbooster-5-tipps-fuer-besseren-sex_contentgrid.gif
Liebe & Lust

Kommentare