Sex wie in "Shades of Grey": Analsex

Dienstag, 27.08.2013

Der Bestseller "Shades of Grey" dürfte seinen Teil dazu beigetragen haben, dass Sexpraktiken wie Analsex nicht mehr völlige Tabuthemen sind. Haben Sie schon einmal Analsex gehabt?

Obwohl Analsex nicht zwangsläufig mit Sadomasochismus zusammenhängt, wird er auch im Erfolgsroman "Shades of Grey" thematisiert. Für viele Frauen ist der Sex durch die Hintertür gedanklich eher mit Ekel und Schmerzen verbunden. Dabei kann er eine sehr lustvolle Erfahrung bedeuten.

Analsex à la "Shades of Grey" – tut das weh?

Analsex kann wehtun, wenn einige Dinge unbedacht bleiben. Anders als die Vagina produziert der Anus kein Sekret, das als natürliches Gleitmittel dient. Deshalb sollten Sie beim Analverkehr unbedingt ein Gleitgel verwenden. So kann der Penis leichter eindringen und fügt Ihnen keine Schmerzen zu. Lassen Sie sich genügend Zeit! Denn wenn Ihr Partner zu schnell in sie eindringt, so kann das ebenfalls schmerzhaft sein. Gerade wenn Sie Analsex zum ersten Mal ausprobieren, sollte Ihr Partner ganz behutsam vorgehen und sich langsam vortasten, möglicherweise zunächst mit dem Finger oder einem kleinen Analplug. Wenn Sie merken, dass Ihnen der Analsex wehtut, so lassen Sie es Ihren Partner wissen, damit dieser sich in seinem Tempo an Ihre Wünsche anpassen kann. Entspannung ist das A und O beim Analsex. Wenn Sie entspannt sind, können Sie sich Ihrer Lust wie in "Shades of Grey" hingeben. Vielleicht kann Ihnen dabei auch eine dem Analsex vorangehende erotische Massage helfen.

Ist Analsex schmutzig?

 

Viele Frauen dürften beim Gedanken an Analsex die Sorge haben, dass dabei Kot am Penis hängenbleibt. Da sich der Kot üblicherweise weiter hinten im Darm sammelt, ist diese Sorge aber zumeist unbegründet. Wenn Sie das Risiko ausschließen wollen, dass sich doch etwas Kot im vorderen Darmbereich befindet, können Sie aber vor dem Analsex eine Darmspülung durchführen. Im Darm befinden sich viele verschiedene Bakterien, die in der Vagina zu Entzündungen führen können. Deshalb sollte der Penis nach dem Analsex gereinigt werden, bevor er wieder in die Vagina eingeführt wird. Auch beim Analsex besteht das Risiko, sich mit Geschlechtskrankheiten oder HIV zu infizieren. Wenn Sie nicht wissen, ob Ihr Sexpartner solche Erkrankungen hat, sollten Sie unbedingt ein Kondom verwenden.

Erfüllender Sex spielt in fast jeder Beziehung eine große Rolle: Abenteuerliche Sexstellungen können das gemeinsame Vergnügen beflügeln.

Eine gegenseitige Intimrasur kann wieder Schwung ins Schlafzimmer bringen.

Weitere Artikel

article
19015
Sex wie in "Shades of Grey": Analsex
Sex wie in "Shades of Grey": Analsex
Der Bestseller "Shades of Grey" dürfte seinen Teil dazu beigetragen haben, dass Sexpraktiken wie Analsex nicht mehr völlige Tabuthemen sind...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/sex-wie-in-shades-of-grey-analsex
27.08.2013 10:54
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/sex-wie-in-shades-of-grey-analsex/361830-1-ger-DE/sex-wie-in-shades-of-grey-analsex_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare