Seitensprung in deutschen Städten – Hamburg liegt vorn

Mittwoch, 26.02.2014

Laut einer Umfrage soll es in einigen deutschen Bundesländern gehäuft zum Seitensprung kommen. An der Spitzenposition: Hamburg.

Sind die Hamburger eher für einen Seitensprung zu haben als der Rest der Bevölkerung in Deutschland? Glaubt man einer Umfrage des Dating-Portals "ElitePartner.de", ist das tatsächlich der Fall. Wie die "Bild" berichtete, gaben 29,2 Prozent der Hamburger unter den insgesamt 9.500 befragten Männern und Frauen an, schon mindestens einmal fremdgegangen zu sein.

Seitensprung in der Stadt, Treue auf dem Land?

Aus den Ergebnissen der Umfrage hat "ElitePartner" den sogenannten "Seitensprung-Atlas Deutschland" erstellt. Von diesem lässt sich ablesen, in welchen Teilen Deutschlands am meisten fremdgegangen wird. Gleich hinter Hamburg landet Berlin – in der deutschen Hauptstadt haben 28 Prozent der Befragten ihren Partner schon einmal betrogen. Besonders treu sind offenbar die Menschen in Sachsen-Anhalt – dort haben nur 15,8 Prozent Erfahrung mit dem Fremdgehen. Überraschend: Im bevölkerungsstärksten Bundesland Nordrhein-Westfalen berichteten nur 18,9 Prozent der Befragten von einem Seitensprung.

Insgesamt liegen die Großstädter vorne: 30,3 Prozent der männlichen und 23,5 Prozent der weiblichen Großstadtbewohner gaben einen Seitensprung zu – in der Kleinstadt waren es nur 20,2 Prozent der Männer und 16,8 Prozent der Frauen.

Gründe für einen Seitensprung

Die untreuen Männer und Frauen wurden außerdem zu den Gründen für ihr Fremdgehen befragt. Diese erfüllen bei beiden Geschlechtern die gängigen Klischees. "Sexuell von der anderen Frau angezogen" fühlten sich 50 Prozent der Männer, für 40 Prozent der männlichen Fremdgeher war zudem der "Reiz des Neuen" ausschlaggebend und 36 Prozent gingen fremd, weil sich "spontan die Gelegenheit ergab". Bei den Frauen hingegen dominierten andere Gründe: 47 Prozent gingen fremd, weil sie "in ihrer Partnerschaft unglücklich" waren, 28 Prozent, weil sie sich anderweitig "verliebt" hatten und ebenfalls 28 Prozent bekamen offenbar "nicht genug Aufmerksamkeit vom Partner".

Im deutschlandweiten Schnitt ergab die Umfrage: Jeder fünfte Deutsche, der in einer Beziehung lebt, ist seinem Partner schon einmal fremdgegangen, die Hälfte der Fremdgänger beteuerte jedoch, dass es sich dabei um einen einmaligen Seitensprung handelte.

Erfüllender Sex spielt in fast jeder Beziehung eine große Rolle: Abenteuerliche Sexstellungen können das gemeinsame Vergnügen beflügeln.

Ob erotische Massagen, neue Sexstellungen oder einfach nur der Quickie zwischendurch - der Fantasie sind beim prickelnden Liebesspiel keine Grenzen gesetzt.

 

Weitere Artikel

article
19837
Seitensprung in deutschen Städten
Hamburg liegt vorn
Laut einer Umfrage soll es in einigen deutschen Bundesländern gehäuft zum Seitensprung kommen. An der Spitzenposition: Hamburg.
http://www.fem.com/liebe-lust/news/seitensprung-in-deutschen-staedten-hamburg-liegt-vorn
26.02.2014 16:42
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/seitensprung-in-deutschen-staedten-hamburg-liegt-vorn/383688-1-ger-DE/seitensprung-in-deutschen-staedten-hamburg-liegt-vorn_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare