Schwangerschaftstest vor OP – In England bald Pflicht?

Dienstag, 06.05.2014

In England könnte ein Schwangerschaftstest vor einem operativen Eingriff mit Narkose bald zur Routine werden. Ein trauriges Schicksal sorgt für ein Umdenken bei den Standards.

Ein Schwangerschaftstest vor einer Operation kann ungeborenen Kindern das Leben retten. Nämlich dann, wenn die Mutter vor einer Anästhesie nichts von ihrem Babyglück weiß. Eine Narkose endet für das Kind fast immer tödlich, wie auch im Fall der 37-jährigen Louise Pellegrino aus Newcastle, über deren Schicksal "The Telegraph" berichtete. Sie ließ sich unter Vollnarkose eine Zyste aus der Brust entfernen und erfuhr später, dass sie während der OP ein Kind in sich trug. Ein Schwangerschaftstest hätte den später unumgänglichen Schwangerschaftsabbruch verhindern können.

Genügt die bloße Frage?

In den Vereinigten Staaten von Amerika und in vielen europäischen Ländern ist ein Schwangerschaftstest bei Frauen im gebärfähigen Alter vor einer OP mit Narkose obligatorisch, um eben solche Unglücke zu vermeiden. Deutschland gehört wie Großbritannien bisher nicht zu diesen Ländern, hier vertrauen Ärzte auf die schriftliche Erklärung der zu operierenden Frau, dass sie kein Baby erwartet.

"Eine Frau einfach nur zu fragen, ob es irgendeine Möglichkeit gibt, dass sie schwanger ist, das ist nicht genug. Ich erinnere mich nicht daran, dass ich gefragt wurde, aber ich hätte wohl verneint", zitiert das britische Blatt Pellegrino, die ihr Kind in der 16. Schwangerschaftswoche verlor.

Schwangerschaftstest vor OP bald Standard?

RTEmagicC_frau-nackt-bauch-seitlich-istock-tb.jpg.jpg

In England sorgt der Fall Pellegrino nun für ein Umdenken. Sir Bruce Keogh, ärztlicher Leiter des  National Health Service (NHS) in England, bedauert den Vorfall sehr: "Ich möchte mich bei Frau Pellegrino und allen anderen Frauen, die das gleiche Schicksal erlitten, entschuldigen", berichtet "The Telegraph". Und weiter: "Ich möchte dabei helfen, ein NHS zu entwickeln, wo man dazulernt. Und hier ist ein typisches Beispiel, wo wir einen Prozess anstoßen können, um das Risiko zu reduzieren, dass so etwas noch einmal passiert. Ich verspreche, dass ich mich darum kümmern werde."

Für angeblich 42 Frauen in den vergangenen sechs Jahren in England kommt diese Ankündigung zu spät. Sie verloren wie Pellegrino ihr Kind, weil bei Ihnen vor der Operation kein Schwangerschaftstest gemacht wurde. Wie genau die Schwangerschaftsfrage vor OPs künftig gehandhabt wird, bleibt abzuwarten. Vor allem Tests, mit denen sich auch Schwangerschaften im Frühstadium feststellen lassen, sind sehr teuer.

Erotikfilme für die Frau können auch das Sexleben in der Beziehung beflügeln.

Der häufigste Grund für die Selbstbefriedigung bei der Frau ist es - endlich einen Orgasmus zu erleben.

 

Weitere Artikel

article
37827
Schwangerschaftstest vor OP
In England bald Pflicht?
In England könnte ein Schwangerschaftstest vor einem operativen Eingriff mit Narkose bald zur Routine werden. Ein trauriges Schicksal sorgt für ein U...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/schwangerschaftstest-vor-op-in-england-bald-pflicht
06.05.2014 13:25
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/additional-import/liebe-lust/articles/schwangerschaftstest-vor-op-in-england-bald-pflicht/553864-1-ger-DE/schwangerschaftstest-vor-op-in-england-bald-pflicht_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare