Schwangerschaftstest in Kneipen: Alaska stellt Automaten auf

Freitag, 11.07.2014

Schwanger oder nicht? In Kneipen in Alaska sollen Frauen diese Frage bald beantworten können – mit einem kostenlosen Schwangerschaftstest. Und das aus gutem Grund.

Einen Schwangerschaftstest in einer Kneipe machen? Klingt kurios, aber in Alaska soll das bald möglich sein. Wie das Nachrichtenmagazin "Today.com" berichtet, sollen in 20 Bars des nördlichsten Bundesstaats der Vereinigten Staaten von Amerika Automaten mit kostenlosen Schwangerschaftstests in den Toiletten aufgestellt werden – damit Frauen auf Nummer sicher gehen können, bevor Sie ein alkoholisches Getränk zu sich nehmen.

Kostenloser Schwangerschaftstest: Warum?

Alkohol in der Schwangerschaft kann gravierende Folgen für das ungeborene Kind haben. Doch können Schwangerschaftstests in Bars wirklich dafür sorgen, dass die Rate der Fehlbildungen bei ungeborenen Kindern durch Alkoholkonsum der Mutter zurückgeht? Das ist die Hoffnung, die hinter dem Projekt steckt, das von der Universität in Anchorage im US-Bundesstaat Alaska durchgeführt wird, wie "Today.com" berichtet. Dem Bericht zufolge liegt Alaska in den USA bei Fehlbildungen durch Alkoholkonsum ganz weit vorn. Das rund 40.000 US-Dollar – also rund 30.000 Euro – teure Projekt der Universität von Alaska soll im Dezember dieses Jahres beginnen.

Durchgeführt werden könne der Schwangerschaftstest von Frauen in den Bars völlig anonym, heißt es. "Eine Frau, die in einer Bar ist, kann auf die Toilette gehen und da einen kostenlosen Schwangerschaftstest machen, ganz privat, ohne Formulare auszufüllen", erklärt Senator Pete Kelly, der das Projekt vorgeschlagen hatte, gegenüber dem Nachrichtenportal.

Projekt soll Erkenntnisse bringen

Das Projekt solle erst der Erkenntnisgewinnung dienen. Ob ein frühzeitiger Schwangerschaftstest tatsächlich zu einer Reduzierung der Fehlbildungen durch Alkohol beitragen könne, ist die Frage, die es erst einmal zu beantworten gelte, erklärt die Universitäts-Professorin Janet Johnson gegenüber "Today.com".

Bei dem Projekt handelt es sich dem Bericht zufolge nicht um das erste dieser Art. 2012 sei in Minnesota die gemeinnützige Organisation "Healthy Brains for Children" mit einem ähnlichen Projekt an den Start gegangen. Konkrete Ergebnisse gebe es nicht, so der Gründer der Organisation, Jody Allen Crowe. Doch viele Leute seien dankbar gewesen, dass es die Schwangerschaftstests in den Bars gegeben habe.

istock-schwanger-610-464px

In Alaska werden bald Schwangerschaftstests in Bars angeboten. So soll Fehlbildungen bei Kindern, verursacht durch Alkoholkonsum, vergebeugt werden.

Weitere Artikel

article
38818
Schwangerschaftstest in Kneipen: Alaska stellt Automaten auf
Schwangerschaftstest in Kneipen: Alaska stellt Automaten auf
Schwanger oder nicht? In Kneipen in Alaska sollen Frauen diese Frage bald beantworten können – mit einem kostenlosen Schwangerschaftstest. Und das au...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/schwangerschaftstest-in-kneipen-alaska-stellt-automaten-auf
11.07.2014 14:30
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/media/images/news-bilder/istock-schwanger-610-464px/576704-1-ger-DE/istock-schwanger-610-464px_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare