Schwanger ohne Umstandsmode - werden Sie kreativ!

Freitag, 20.06.2014

Ohne Umstandsmode schön und schick durch die Schwangerschaft? Das ist kein Problem: Mit ein paar einfachen Tricks kommen Sie vielleicht um einige Extra-Ausgaben herum.

Schick, stylish, sexy: Umstandsmode gibt es mittlerweile in vielen Farben und Formen. Doch mit ein wenig Kreativität können Sie sich den Kauf von Schwangerschaftsmode sparen und trotzdem schön und modisch aussehen. Die Tricks zum Stylen finden Sie hier.

Umstandsmode muss nicht sein

Gerade zu Beginn der Schwangerschaft ist es kein Problem, ohne Umstandsmode auszukommen. In den ersten Monaten sehen andere ohnehin kaum etwas und sobald das Babybäuchlein anfängt zu wachsen, können Sie damit beginnen, sich die Kleidungsstücke einfach eine Nummer größer zu kaufen – und dann später zwei oder auch drei. So können Sie ohne große Probleme Ihrem Stil treu bleiben.

Darüber hinaus gibt es unzählige Kleidungsstücke, die keine Umstandsmode sind und sich dennoch ideal für Schwangere eignen, da sie genügend Platz für den Babybauch bieten. Zum Beispiel Kleider im Empire-Stil. Ob elegant, sportlich oder lässig, die Auswahl an solchen Kleidern ist groß. Ebenfalls wunderbar geeignet, um dem Bauch genügend Platz zu lassen, sind Blusen oder Oberteile in Trapezform. Im Sommer bietet es sich außerdem an, sich ein schönes großes Tuch zu kaufen und sich dieses als Rock oder Kleid zu binden.

Aber natürlich müssen Sie in der Schwangerschaft nicht nur weite Sachen tragen: Solange Ihr Bauch nicht gequetscht wird, können Sie auch wunderbar enger anliegende Sachen tragen, die Ihre Figur betonen. Oberteile oder Kleider aus Stretch sind dafür eine gute Möglichkeit. Eine weitere Möglichkeit, ohne Umstandsmode durch die Schwangerschaft zu kommen, ist ein Blick in den Schrank Ihres Partners. Wer weiß, vielleicht finden Sie dort ein schönes Hemd, das Sie mit unten geöffneten Knöpfen zur Jeans tragen können?

Was ist mit Hosen?

Viele Frauen möchten in der Schwangerschaft auf eine Hose nicht verzichten. In diesem Fall gibt es mehrere Möglichkeiten, ohne Umstandsmode schick auszusehen. Am Anfang der Schwangerschaft können Sie einfach ein Gummiband durch das Knopfloch und um den Knopf Ihrer Hose ziehen und sie so schließen. Einfach ein langes und weites Oberteil dazu kombinieren, dann sieht es keiner. Ebenfalls geeignet sind in der Schwangerschaft Stretchhosen.

Schwanger ohne Umstandsmode Werden Sie kreativ

Es müssen nicht immer die weit fallende Kleidungsstücke aus der Umstandsmoden-Abteilung sein: Wie Sie während der Schwangerschaft auch ohne XL-Shirt stylisch aussehen können, verraten wir hier.

Weitere Artikel

article
38590
Schwanger ohne Umstandsmode - werden Sie kreativ!
Schwanger ohne Umstandsmode - werden Sie kreativ!
Ohne Umstandsmode schön und schick durch die Schwangerschaft? Das ist kein Problem: Mit ein paar einfachen Tricks kommen Sie vielleicht um einige Ext...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/schwanger-ohne-umstandsmode-werden-sie-kreativ
20.06.2014 14:08
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/schwanger-ohne-umstandsmode-werden-sie-kreativ/571207-1-ger-DE/schwanger-ohne-umstandsmode-werden-sie-kreativ_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare