Schwanger durch analen Sex?

Sonntag, 30.11.2014

Was wie ein Ammenmärchen klingt, ist dennoch im Bereich des Möglichen. Eine Schwangerschaft durch analen Verkehr kann nicht vollkommen ausgeschlossen werden.

Wer nicht schwanger werden möchte, setzt auf bekannte Verhütungsmittel, wie beispielsweise auf die Pille, das Diaphragma oder die Spirale. Dennoch garantiert keines dieser Verhütungsmittel eine 100 prozentige Sicherheit – und vor Krankheiten schützt sie ebenfalls nicht.

Fruchtbare Tage und analer Verkehr

Wer eine Schwangerschaft definitiv ausschließen wolle, müsse zusätzlich mit einem Kondom verhüten, rät das Internetportal news.de. Wer sich dennoch mit keinem dieser Verhütungsmittel wohlfühle, könne notfalls auch auf die Temperaturmethode setzen. Anhand des täglichen Temperaturmessens, könne die Frau ihre fruchtbaren und unfruchtbaren Tage ermitteln, so news.de. Während der fruchtbaren Tage solle deshalb auf Geschlechtsverkehr verzichtet werden, um so eine Schwangerschaft vermieden zu können. Trotz allem könne beispielsweise Po-Sex praktiziert werden. Aber Vorsicht! Auch hier bestehe ein geringes Risiko einer Schwangerschaft, erklärt news.de.

Von analem Sex schwanger werden?

Es sei allgemein bekannt, dass das Ejakulat des Mannes in die Vagina der Frau gelangen müsse, um eine Schwangerschaft gewährleisten zu können, so news.de. Dennoch solle auch vor Analverkehr äußerste Vorsicht geboten werden! Zwar bestehe keine direkte Verbindung des Darmtraktes zur Gebärmutter, jedoch könne die Samenflüssigkeit des Mannes aus dem Schließmuskel der Frau laufen. So könne die Samenflüssigkeit in die Scheide der Frau gelangen und schlussendlich eine ungewollte Befruchtung der Eizelle auslösen. Denn der After könne das Auslaufen des Ejakulats nicht immer vollständig verhindern. Diese Art der Empfängnis sei zwar unwahrscheinlich, trotzdem könne sie nicht vollkommen ausgeschlossen werden. Wer auf Nummer sicher gehen wolle, sollte daher zusätzlich ein Kondom verwenden.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

istock-sex-erotik-620-464px

Von analem Verkehr kann man nicht schwanger werden? Von wegen!

Weitere Artikel

article
39942
Schwanger durch analen Sex?
Schwanger durch analen Sex?
Was wie ein Ammenmärchen klingt, ist dennoch im Bereich des Möglichen. Eine Schwangerschaft durch Po-Sex kann nicht vollkommen ausgeschlossen werden.
http://www.fem.com/liebe-lust/news/schwanger-durch-analverkehr
30.11.2014 18:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/media/images/news-bilder/istock-sex-erotik-620-464px/576770-1-ger-DE/istock-sex-erotik-620-464px_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare