Schnitzel- und Blowjob-Tag: Zweifelhafter Ehrentag

Freitag, 21.02.2014

Ein Ehrentag, an dem Frauen ihren Liebsten erst einen Blowjob spendieren, anschließend ein Schnitzel zuzubereiten. Frage: Wer hat’s erfunden? Antwort: Natürlich die Männer.

Wer seinem Liebsten dennoch eine große Freude machen will: Der perfekte Blowjob, so geht's

Der Schnitzel- und Blowjob-Tag findet auch 2015 wieder am 14. März statt – exakt einen Monat nach dem Valentinstag. Denn genau dieser war Stein des Anstoßes, als vor etwas mehr als zehn Jahren ein paar US-Amerikaner einen Ausgleich für den Tag der Liebe forderten. Ihrer Meinung nach würden Männer am Valentinstag bloß ihrer besseren Hälfte zuliebe romantische Verrenkungen machen. Da könnten sich Frauen doch einen Monat später mit einem Blowjob revanchieren – und einem Schnitzel natürlich. Wahlweise ist auch ein Steak in Ordnung.

Ein Blowjob zu Ehren des Mannes

Das wäre zumindest im Sinne der Erfinder, die den Schnitzel- und Blowjob-Tag auch gerne kurz und knackig Schniblo-Tag nennen. Ob die Männer ihrer Liebsten und sich selbst allerdings einen Gefallen tun, wenn sie sich Blumen, Candle-Light-Dinner und Co. einen Monat nach dem Valentinstag in einer Währung namens Fleischeslust zurückzahlen lassen? Das darf bezweifelt werden, und so steht es jeder Frau selbstverständlich zu, den Schniblo-Tag am 14. März zu boykottieren.

Schließlich ist Liebe kein Tauschhandel, sondern ein freiwilliges Geben und Nehmen. Wenn Frauen ihren Liebsten mit einem Blowjob verwöhnen wollen, dann tun sie das aus freien Stücken und nicht im Austausch gegen ein paar blumige Stunden am Valentinstag.

Kein Tag für Vegetarier

Womöglich ist der Mann auch noch Vegetarier und das Schnitzel fällt aus. Was soll es stattdessen geben? Einen doppelten Blowjob oder doch lieber ein Tofu-Steak? Die Idee eines männlichen Gegenstücks zum Valentinstag scheint nicht ganz zu Ende gedacht. Außerdem handelt es sich hierbei um den Tag der Liebenden, an dem sich nicht nur der Mann um seine Liebste kümmert, sondern auch Frauen ihren Männer besonders viel Zuneigung schenken.

Anstatt den Schnitzel- und Blowjob-Tag einzuführen, sollten sich Paare lieber gemeinsam romantischen wie erotischen Abenteuern hingeben: ein Blowjob für ihn und ein Cunnilingus für sie. Anschließend gibt es dann ein Dinner bei Kerzenschein. Da darf dann auch ruhig ein Schnitzel auf dem Teller landen. Ein Termin ist nicht nötig, denn die Liebe darf jeden Tag in den Schoß des Partners führen, um anschließend durch den Magen zu gehen.

Lippen, Zunge, Sex! Mit Ihrem Mund können Sie Ihrem Partner ein große s sexuelles Vergnügen bereiten.

Lippen und Zunge sind wichtiger Bestandteil des sexuellen Spiels. Unerschätzen Sie niemals die erotische Kraft der erogenen Zone Mund.

Weitere Artikel

article
19790
Schnitzel- und Blowjob-Tag: Zweifelhafter Ehrentag
Schnitzel- und Blowjob-Tag: Zweifelhafter Ehrentag
Ein Ehrentag, an dem Frauen ihren Liebsten erst einen Blowjob spendieren, anschließend ein Schnitzel zuzubereiten. Frage: Wer hat’s erfunden? Antwort...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/schnitzel-und-blowjob-tag-zweifelhafter-ehrentag
21.02.2014 17:32
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/schnitzel-und-blowjob-tag-zweifelhafter-ehrentag/382419-1-ger-DE/schnitzel-und-blowjob-tag-zweifelhafter-ehrentag_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare