Reese Witherspoon will keinen Schummel-Sex

Mittwoch, 01.10.2014

Double-Sex soll es beim Dreh zu ihrem neuen Film „Wild“ nicht geben. Reese Witherspoon besteht auf echten Sex am Set!

Laut spiegel.de wolle die Schauspielerin keine Schummeleien beim Dreh ihres neuen Streifens, sondern echten Sex. Eher ungewöhnlich für Reese Witherspoon, da sie in der Regel mit Rollen, wie „Natürlich blond“ oder „Walk the Line“ verbunnden wird. Die eher brav wirkende Blondine spricht nun über ihre ersten Leinwand-Sexszenen.

Drogen und Sex

"Ich wollte, dass es wahrhaftig, dass es roh und dass es real ist", zitiert das Nachrichtenmagazin. Der Film handle von einer jungen Frau, die auf einem Wildwandertrip versucht, zu sich selbst zu finden. Dabei käme sie mit Drogen, wie Heroin in Berührung und habe auf diesem Weg zudem eine Reihe One-Night-Stands.

„Man soll Reese nicht sehen, wenn sie Sex hat“

Reese Witherspoon produziere den Film nach dem US-Bestseller von Cheryl Strayed (deutscher Titel "Der große Trip") und verrät: "Ich hatte einfach keine Lust darauf, zu hören ‚Oh, wir möchten nicht, dass Reese zu sehen ist, wenn sie Sex hat.‘", so spiegel.de. Regie führte Jean-Marc Vallée ("Dallas Buyers Club"). Der Film solle Anfang Februar in den deutschen Kinos anlaufen.

Reese Witherspoon ist gegen Schummelsex beim Dreh ihres neuen Films.

Reese Witherspoon will echten Sex am Set!

Weitere Artikel

article
39496
Reese Witherspoon will keinen Schummel-Sex
Reese Witherspoon will keinen Schummel-Sex
Double-Sex soll es beim Dreh zu ihrem neuen Film „Wild“ nicht geben. Reese Witherspoon besteht auf echten Sex am Set.
http://www.fem.com/liebe-lust/news/reese-witherspoon-will-keinen-schummel-sex
01.10.2014 12:40
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/reese-witherspoon-will-keinen-schummel-sex/619156-3-ger-DE/reese-witherspoon-will-keinen-schummel-sex_contentgrid.png
Liebe & Lust

Kommentare