Pille vergessen - und nun?

Montag, 05.08.2013

Den Schreckmoment, die Pille vergessen zu haben, kennt fast jede Frau. Es gibt über 50 Pillenpräparate in Deutschland - sicher sind sie nur, wenn sie regelmäßig eingenommen werden.

Die ersten Pillen waren hoch dosiert an Hormonen und wiesen entsprechende Nebenwirkungen auf. Heute sind die Pillen wesentlich niedriger dosiert, sorgen aber für die gleiche Sicherheit bei der Verhütung. Die meisten Pillenpräparate sind sogenannte Mikropillen. Sie bestehen aus einem Östrogen und einem Gestagen.

Diese Hormone sind in den auf dem Markt vorhandenen Präparaten unterschiedlich zusammengesetzt und dosiert. Die Mikropille wird unterteilt in Einphasen-, Zweiphasen- und Dreiphasenpräparate. Bei Einphasenpräparaten ist in jedem Dragee die gleiche Zusammensetzung an Hormonen vorhanden. Wenn Sie die Reihenfolge durcheinander bringen, ist das bei diesen Präparaten nicht relevant. Die Zweiphasen- und Dreiphasenpräparate müssen exakt in der vorgegebenen Reihenfolge eingenommen werden. Die Hormone sind hier in den einzelnen Phasen des Zyklus unterschiedlich dosiert. Mehrstufige Pillen wurden mit dem Ziel entwickelt, dem Zyklus der Frau präziser zu entsprechen. Aus medizinischer Sicht ergeben sich daraus aber keine Vorteile gegenüber den Einphasenpräparaten. Wenn Sie die Pille vergessen haben und die Mikropille zur Verhütung anwenden, ist der Zykluszeitpunkt, an dem die Pille vergessen wurde, ausschlaggebend.

Pille vergessen bei Verhütung mit der Minipille

Die Minipille enthält ausschließlich Gestagen und kein Östrogen. Wenn Sie die Pille vergessen, führt das bei der Minipille dazu, dass Sie immer zusätzlich verhüten müssen. Die Minipille muss jeden Tag zur gleichen Zeit eingenommen werden, um eine verhütende Wirkung zu erzielen. Wenn Sie die Einnahme um mehr als 3 Stunden verspätet tätigen, ist der Verhütungsschutz nicht mehr gegeben.    

Pille vergessen und danach?

RTEmagicC_Pille_fotolia_TB.jpg.jpg

Die Pille danach verhindert eine Schwangerschaft nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr. Wenn Sie die Pille vergessen haben, ist dies die Lösung für den Notfall. Die Pille danach wirkt, wie der Name schon sagt, rückwirkend. Vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen, hat sie keine empfängnisverhütende Wirkung. Wenn Sie die Pille vergessen haben und entsprechend ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Die Pille danach ist in Deutschland verschreibungspflichtig. Zwar ist Ihr Frauenarzt der geeignete Ansprechpartner, die Pille danach kann allerdings auch von einem anderen Arzt verschrieben werden.     

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Pille vergessen? Dann sollten Sie sich unbedingt mit einem zusätzlichen Verhütungsmitteln vor einer ungewollten Schwangerschaft schützen.

Pille vergessen? Dann sollten Sie sich unbedingt mit einem zusätzlichen Verhütungsmitteln vor einer ungewollten Schwangerschaft schützen.

Weitere Artikel

article
18910
Pille vergessen - und nun?
Pille vergessen - und nun?
Den Schreckmoment, die Pille vergessen zu haben, kennt fast jede Frau. Es gibt über 50 Pillenpräparate in Deutschland - sicher sind sie nur, wenn sie...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/pille-vergessen-und-nun-auf-nummer-sicher
05.08.2013 15:40
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/pille-vergessen-und-nun-auf-nummer-sicher/358995-1-ger-DE/pille-vergessen-und-nun-auf-nummer-sicher_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare