Orgasmusprobleme: Hilfe aus der Natur – Pflanzliche Potenzmittel

Dienstag, 27.08.2013

Sex muss nicht immer mit dem Orgasmus enden, aber wenn Sie oder Er dauerhaft Orgasmusprobleme hat, kann das die Beziehung belasten. Doch es gibt Mittel, die helfen können.

Orgasmusprobleme können viele Ursachen haben, sowohl körperliche als auch psychische. Bestehen die Orgasmusprobleme über einen längeren Zeitraum hinweg, so geraten die Betroffenen häufig in einen Teufelskreis, in dem Versagensängste die Probleme noch schüren. Da auch immer organische Ursachen schuld an Orgasmusproblemen sein können, ist ein Arztbesuch ratsam, wenn die Probleme länger andauern. Der Arzt wird eine ausführliche Anamnese erstellen und die Ursache möglicherweise sehr schnell herausfinden. So können Orgasmusprobleme beispielsweise eine unerwünschte Nebenwirkung bei der Einnahme von Medikamenten sein. Auch wenn Ihnen ein Arztbesuch unangenehm ist, sollten solche möglichen Ursachen unbedingt ausgeschlossen werden, bevor Sie für sich oder Ihren Partner zu einem Potenzmittel greifen. Neben verschreibungspflichtigen chemischen Medikamenten gibt es auch pflanzliche Präparate gegen Orgasmusstörungen, die Sie rezeptfrei in der Apotheke bekommen können.

Pflanzliche Mittel gegen Orgasmusprobleme

Probleme mit dem Orgasmus sind bei Frauen und Männern sehr unterschiedlich. Während Männer meist in erster Linie unter Erektionsstörungen leiden, sind Frauen eher von sexuellen Störungen betroffen. Haben diese keine organischen Ursachen, sind häufig Stress, Sorgen oder starke emotionale Belastungen für die Orgasmusprobleme verantwortlich. In der Apotheke sind verschiedene pflanzliche Mittel erhältlich, die die sexuelle Aktivität steigern und das Lustempfinden erhöhen können. Das Prinzip ist einfach: Die pflanzlichen Mittel regen den Körper zu einer vermehrten Bildung des Glückshormons Dopamin an. Infolgedessen steigt auch die Lust auf Sex.

Entspannungsübungen können unterstützend wirken

Da Stress einer der häufigsten Faktoren für Orgasmusprobleme bei Frauen ist, sollten Sie diesen vermeiden und gezielt abbauen. Entspannungsübungen wie autogenes Training oder die progressive Muskelentspannung nach Jacobson können dabei helfen. Zudem sollten Sie auf Ihre Ernährung achten. Ausgewogene Kost steigert das Wohlbefinden und ebnet den Weg zur Entspannung.

Erfüllender Sex spielt in fast jeder Beziehung eine große Rolle: Abenteuerliche Sexstellungen können das gemeinsame Vergnügen beflügeln.

Eine gegenseitige Intimrasur kann wieder Schwung ins Schlafzimmer bringen.

Weitere Artikel

article
19023
Orgasmusprobleme: Hilfe aus der Natur
Pflanzliche Potenzmittel
Sex muss nicht immer mit dem Orgasmus enden, aber wenn Sie oder Er dauerhaft Orgasmusprobleme hat, kann das die Beziehung belasten. Doch es gibt Mitt...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/orgasmusprobleme-hilfe-aus-der-natur-pflanzliche-potenzmittel
27.08.2013 14:29
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/orgasmusprobleme-hilfe-aus-der-natur-pflanzliche-potenzmittel/362046-1-ger-DE/orgasmusprobleme-hilfe-aus-der-natur-pflanzliche-potenzmittel_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare