Naturjoghurt gegen Scheidenpilz – Neue Art der Behandlung?

Mittwoch, 05.03.2014

Joghurt mit probiotischen Bakterien soll angeblich bei Scheidenpilz helfen. Forscher haben sich dieser Hausmittel-Hypothese nun genauer gewidmet und Erstaunliches herausgefunden.

Bei Scheidenpilz werden so einige Hausmittel empfohlen, die aber allesamt eher mit Vorsicht zu genießen sind. Vom Einsatz eines Haartrockners bis hin zur Verwendung von Knoblauch, Apfelessig oder Teebaumöl – die Methoden sind teilweise sehr kreativ. Auch Naturjoghurt kommt immer wieder ins Gespräch, wenn es um die häusliche Behandlung von Scheidenpilz geht. Laut italienischen Forschern könnte an dieser These sogar etwas dran sein.

Kann Joghurt Scheidenpilz bekämpfen?

Cristina Verdenelli von der Universita di Camerino in Italien hat für ihre Untersuchungen fünf Arten von Laktobazillen unter die Lupe genommen. Diese finden sich auch in probiotischem Joghurt. Verdenelli wollte nun herausfinden, ob diese Milchsäurebakterien tatsächlich bei Scheidenpilz helfen können. "Wir haben alle schon davon gehört, dass man vaginale Pilzinfektionen mit Naturjoghurt behandeln kann – als Alternative zu antimikrobiellen Arzneimitteln. Aber wir wollten herausfinden, ob die probiotischen Bakterien, die in Joghurt enthalten sind, die Pilze tatsächlich abtöten oder zumindest am Wachsen hindern können", wird Verdenelli von der indischen Nachrichtenagentur "IANS" zitiert.

Im Laufe ihrer Untersuchungen konzentrierten sich die italienischen Forscher auf zwei ganz bestimmte Eigenschaften der Laktobazillen: zum einen ihre Fähigkeit, bestimmte Substanzen zu produzieren, die die Scheidenpilzerreger abtöten könnten, und zum anderen auf den Fakt, dass sie auf den Zellen des menschlichen Körpers wachsen und somit der Ausbreitung der Pilzerreger Einhalt gebieten könnten. "Die Ergebnisse aus dem Labor sind sehr vielversprechend", erklärt Cristina Verdenelli. "Wir wollen jetzt dazu übergehen, die Rezepturen am Patienten zu testen."

Mögliche Alternative zu Bioziden

RTEmagicC_frau-nackt-bauch-seitlich-istock-tb.jpg.jpg

Vor allem eine Art von Laktobazillen zeigte eine vielversprechende Wirkung. Dabei handelt es sich laut den Forschungsergebnissen, die im Fachblatt "Society for Applied Microbiology’s Journal of Applied Microbiology" veröffentlicht wurden, um die sogenannte Synbio-Rezeptur. Sie produziere zum Beispiel Wasserstoffperoxid, das den Scheidenpilz abtöte.

Normalerweise werden bei Pilzinfektionen sogenannte antimikrobielle Medikamente – oder auch Biozide – angewendet. Allerdings wird auch hier – ähnlich wie bei Antibiotika – eine zunehmende Resistenz gegen diese Arzneimittel zum Problem. Laktobazillen könnten demnach eine dringend benötigte Alternative bei der Behandlung von Scheidenpilz darstellen.

Erotikfilme für die Frau können auch das Sexleben in der Beziehung beflügeln.

Der häufigste Grund für die Selbstbefriedigung bei der Frau ist es - endlich einen Orgasmus zu erleben.

 

Weitere Artikel

article
19863
Naturjoghurt gegen Scheidenpilz
Neue Art der Behandlung?
Joghurt mit probiotischen Bakterien soll angeblich bei Scheidenpilz helfen. Forscher haben sich dieser Hausmittel-Hypothese nun genauer gewidmet und...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/naturjoghurt-gegen-scheidenpilz-neue-art-der-behandlung
05.03.2014 14:50
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/naturjoghurt-gegen-scheidenpilz-neue-art-der-behandlung/384390-1-ger-DE/naturjoghurt-gegen-scheidenpilz-neue-art-der-behandlung_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare