Natürliche Verhütung mit Persona – Ganz natürlich verhüten

Dienstag, 09.07.2013

Für viele Paare ist die Verhütung ein recht schwieriges Thema, denn nicht jede Frau verträgt Hormonpräparate. Eine Alternative ist die natürliche Verhütungsmethode mit Persona.

In den meisten Beziehungen kümmert sich die Frau um die Verhütung, denn für Frauen gibt es wesentlich mehr Möglichkeiten, die eigene Fruchtbarkeit einzuschränken. Eine besonders sensible Methode ist die Persona-Methode, die es möglich macht, komplett auf verschiedene Präparate und Kondome zu verzichten.

Persona: So einfach kann Verhütung sein

Bei Persona handelt es sich um einen sogenannten Verhütungscomputer, der schon seit Mitte der 90er Jahre erhältlich ist. Dieses kleine Gerät ermittelt zuverlässig die fruchtbaren Tage, sodass Sie genau darüber informiert sind, wann Sie ungeschützt Sex mit Ihrem Partner haben können und wann es gefährlich wird. Der Persona-Computer ermittelt täglich Ihr Hormonlevel und wertet es zuverlässig aus. Die Tage werden daraufhin in sogenannte "rote" und "grüne" Tage eingeteilt. Um den Test durchzuführen, muss an mindestens acht Tagen ein Stäbchen in den Urin getaucht und ausgewertet werden. Persona ermittelt schon nach wenigen Minuten Ihre fruchtbaren Tage und speichert sie im Gerät ab, sodass Sie sich jederzeit vergewissern können, in welchem Teil Ihres Zyklus Sie sich gerade befinden.

Vor- und Nachteile der Methode Persona

Wie jede andere Verhütungsmethode hat Persona natürlich auch gewisse Vor- und Nachteile, die Sie genau abwägen sollten, bevor Sie sich dafür oder auch dagegen entscheiden. Ein großer Vorteil, der für viele Frauen auch entscheidend ist, ist sicherlich, dass dank der komplett natürlichen Verhütung absolut keine Nebenwirkungen auftreten. Für Frauen, die die Antibabypille nicht vertragen und auch bei anderen Hormonpräparaten empfindlich reagieren, könnte das ein wichtiger Faktor sein. Als Nachteil der Persona-Methode wird oft angegeben, dass die notwendige Sicherheit fehlt, wenn ein Pärchen wirklich keinen Nachwuchs möchte. Laut Angaben des Herstellers liegt der Pearl-Index von Persona bei 6, das bedeutet, dass in einem Jahr sechs von 100 Frauen schwanger werden. Die Antibabypille besitzt beispielsweise einen Pearl-Index von 0,1 bis 0,9 bei richtiger Anwendung. Die natürliche Verhütung kann also den Paaren empfohlen werden, die sich langfristig sowieso Nachwuchs wünschen und sich über ein Kind freuen.

Jedes hormonelle Verhütungsmittel ist verschreibungspflichtig. Um diese zu erhalten sollten Sie mit Ihrem Frauenarzt sprechen.

Ob Pille, Persona, oder Vaginalring: Wer nicht ungewollt schwanger werden möchte, sollte das Thema Verhütung ganz oben auf seine Prioritätenliste setzen.

 

Weitere Artikel

article
18810
Natürliche Verhütung mit Persona
Ganz natürlich verhüten
Für viele Paare ist die Verhütung ein recht schwieriges Thema, denn nicht jede Frau verträgt Hormonpräparate. Eine Alternative ist die natürliche Ver...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/natuerliche-verhuetung-mit-persona-ganz-natuerlich-verhueten
09.07.2013 14:03
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/natuerliche-verhuetung-mit-persona-ganz-natuerlich-verhueten/356295-1-ger-DE/natuerliche-verhuetung-mit-persona-ganz-natuerlich-verhueten_contentgrid.gif
Liebe & Lust

Kommentare