Moderne Behandlung bei Scheidenpilz

Samstag, 13.12.2014

Dass Zuckerkonsum bei Scheidenpilz eher ungünstig ist, hören Frauen oft. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen jedoch, dass es modernere Behandlungsmaßnahmen als die Anti-Pilz-Diät gibt.

Süßigkeiten und Zucker seien bei Scheidenpilz zu vermeiden. Oft werde die streng zuckerarme Anti-Pilz-Diät zur Behandlung gegen Scheidenpilz empfohlen, berichtete Scheidenpilz.com. Doch neueren Erkenntnissen zufolge, sei diese Maßnahme nicht von großer Wirkung, und von moderneren Behandlungsmöglichkeiten längst eingeholt.

Damalige Annahme: Anti-Pilz-Diät gegen Scheidenpilz

Bisher gelte die Anti-Pilz-Diät als Empfehlung gegen den Scheidenpilz. Frauen, die wiederkehrend an der Infektion leiden, sollen auf Zuckerkonsum verzichten, denn somit sei den Bakterien im Darm die Nahrungsgrundlage entzogen, und die Pilzerreger würden sich minimieren, so das Gesundheitsportal. Kohlenhydrate, Hülsenfrüchte oder Kartoffeln seien bei dieser Diät gegen Scheidenpilz anstatt des Zuckers einzunehmen. Jedoch sei diese Behandlung veraltet und nicht mehr zeitgemäß.

Scheidenpilz mithilfe moderner und neuartiger Medikamente vorbeugen und behandeln

Frauen, die häufig an Scheidenpilz leiden würden, sollten auf die Anti-Pilz-Diät verzichten, und ihren Intimbereich neuartigen Mittelchen anvertrauen. Typische Beschwerden bei Scheidenpilz sind zum Beispiel Jucken, Brennen und starker Ausfluss. Laut Scheidenpilz.com würden Experten zur Akutbehandlung Salben und Vaginaltabletten aus der Apotheke empfehlen. Diese würden den Wirkstoff Clotrimazol enthalten, die den Scheidenpilz innerhalb drei Tage verbannen.

Sobald sich erste der oben genannten Symptome bemerkbar machen würden, sollen Frauen einen Arzt aufsuchen und schnellstmöglich mit der Behandlung beginnen. Um nach erfolgreicher Bekämpfung des Scheidenpilzes die Vaginalflora wieder zu regenerieren, eigne sich eine Milchsäurekur als Gelanwendung.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

iStock_Haarentfernung_610x464

Scheidenpilz ist mühsam zu bekämpfen. Früher schwörten alle auf die Anti-Pilz-Diät. Heute schaffen Medikamente aus der Apotheke eine wirksamere Alternative.

Weitere Artikel

article
40076
Moderne Behandlung bei Scheidenpilz
Moderne Behandlung bei Scheidenpilz
Dass Zuckerkonsum bei Scheidenpilz eher ungünstig ist, hören Frauen oft. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen jedoch, dass es modernere Behandlung...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/moderne-behandlung-bei-scheidenpilz
13.12.2014 14:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/media/images/news-bilder/istock_haarentfernung_610x464/576644-1-ger-DE/istock_haarentfernung_610x464_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare