Mit Sport den Liebeskummer bekämpfen

Donnerstag, 20.07.2017

Eine Trennung ist schmerzhaft, keine Frage. Doch irgendwann reicht's auch mal mit dem Trübsalblasen! Ein ideales Mittel gegen den Liebeskummer ist Sport. Schweißtreibende Work-outs schütten nicht nur Glückshormone aus, ganz nebenbei formst du den ultimativen Revenge-Body. Welches Training nach einer Liebespleite genau richtig ist, erfährst du hier.

1. Kickboxen: Turbo-Boost für dein Selbstbewusstsein

Wenn du von deiner großen Liebe verlassen wurdest, kann das ganz schön am Selbstwertgefühl nagen. Kickboxen oder Boxen sind die perfekten Liebeskummer-Killer. Denn die Kampfsportarten machen mental und körperlich stark. Gleichzeitig bekommst du das Gefühl, dass nichts mehr unmöglich ist. Ein netter Nebeneffekt: Du kannst deiner Wut auf deinen Ex freien Lauf lassen. Stell dir beim Boxen mit Füßen und Händen einfach sein Gesicht vor – schließlich hat er auch einfach so auf deinem Herzen herumgetrampelt.

2. Aerial Yoga: Zurück zu neuem Vertrauen

Egal, wie sehr dich dein Ex auch verletzt haben mag – für dich zählt am Ende nur das Positive im Leben. Statt also einfach nur wie wild auf etwas einzuschlagen, willst du die negativen Gefühle abbauen. Dann bist du vermutlich bei der neuen Trendsportart Aerial Yoga genau richtig. Der Unterschied zur Normalo-Praktik: Die klassischen Yogaübungen machst du in einer Hängematte. Dadurch bekommst du ein Gefühl der Schwerelosigkeit. Gleichzeitig hilft das für eine tiefe Entspannung und einer stärkeren Verbindung zu dir selbst und anderen. Der nächste Flirt ist dank Aerial Yoga womöglich zum Greifen nahe.

3. Pole Dancing: Her mit dem Sex-Appeal

Sexy und begehrenswert nach einer Liebesenttäuschung? Fehlanzeige! Das Selbstbewusstsein ist seit der Trennung im Keller. Damit du trotz Liebeskummer dein Sex-Appeal aufpolieren kannst, hilft dieser erotische Sport: Pole Dancing. Der heiße Stangentanz strotzt nur so vor Sinnlichkeit. Ein weiterer Pluspunkt: Mit deinen neu erworbenen Tanzkenntnissen kannst du deinem nächsten Lover einheizen.

Mit Sport den Liebeskummer bekämpfen

Bye, bye Herzschmerz – dank sportlichem Einsatz!

Weitere Artikel

article
46926
Mit Sport den Liebeskummer bekämpfen
Mit Sport den Liebeskummer bekämpfen
Schweißtreibende Übungen schütten Glückshormone aus und bringen deinen Body in Form. Welches Training genau das Richtige ist, erfährst du hier.
/liebe-lust/news/mit-sport-den-liebeskummer-bekaempfen
20.07.2017 09:46
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/mit-sport-den-liebeskummer-bekaempfen/863347-2-ger-DE/mit-sport-den-liebeskummer-bekaempfen_contentgrid.jpg
Liebe & Lust