Miranda Kerr über One-Night-Stands – "Das ist nichts für mich"

Mittwoch, 02.04.2014

Neu-Single Miranda Kerr findet, dass ihr Körper besser aussieht, wenn sie viel Sex hat. Aber One-Night-Stands kommen deshalb für das Model trotzdem nicht infrage.

Nur weil Miranda Kerr seit Kurzem wieder auf Solopfaden wandelt, heißt das nicht, dass sie nicht an Sex dächte – denn sie sieht das Liebesspiel gleichzeitig auch als Workout an. One-Night-Stands sind allerdings nichts für das Supermodel. Schließlich hat sie auch ihren Ex Orlando Bloom damals nicht sofort rangelassen. Eilig hat es die 30-Jährige aber trotzdem nicht mit einer neuen Liebe.

Miranda Kerr geht wieder aus

 

Im letzten Jahr gab es bei Miranda Kerr gleich zwei Trennungen: das Liebes-Aus mit Ehemann Orlando Bloom und der Ausstieg beim Dessous-Label "Victoria's Secret". Doch dass die 30-Jährige ihre sexy Rolle als "Victoria's Secret Angel" abgelegt hat, bedeutet noch lange nicht, dass sie an sexueller Anziehungskraft eingebüßt hätte. Und deshalb ist die Trennung von Schauspieler Orlando Bloom für sie auch kein Grund, alleine zuhause rumzusitzen. "Ich gehe aus. Ich liebe es. Zwei glückliche Elternteile sind besser als ein unglückliches Elternpaar. Das ist jetzt die Zeit für mich, neue Dinge zu erkunden und Spaß zu haben. Ich hab es nicht eilig damit, mich wieder zu verlieben", wird das Supermodel von der britischen Ausgabe der "GQ" zitiert.

Sex ja, One-Night-Stands nein

An Zuspruch mangelt es Miranda Kerr jedenfalls nicht. "Ich werde immer noch häufig angesprochen. Ich habe einige verrückte, lächerliche Angebote bekommen – so Sachen, die man nicht mal im Film sehen würde. Aber bei mir gibt es keine Blind Dates, und ich google niemals den Namen eines Mannes, bevor ich ihn nicht selbst getroffen habe", so die Ex von Orlando Bloom.

Aber obwohl Sex für die gebürtige Australierin viele positive Effekte hat – für eine schnelle Nummer ist sie trotzdem nicht zu haben. "Je mehr Sex ich habe, desto mehr sind meine Arme und mein Bauch definiert. […] One-Night-Stands sind nicht mein Ding. Orlando musste sechs Monate warten bis ich ihn überhaupt geküsst habe", so das Model.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Topmodel Miranda Kerr erklärte jetzt im Interview, warum sie nicht auf One-Night-Stands steht, allerdings Sex aber aus rein ästhetischen Gründen für wichtig hält.

One-Night-Stands sind nicht Miranda Kerrs Ding. Warum sie Sex auch in ganz anderer Hinsicht viel abgewinnen kann, erklärte das Model jetzt im Interview.

Weitere Artikel

article
37635
Miranda Kerr über One-Night-Stands
"Das ist nichts für mich"
Neu-Single Miranda Kerr findet, dass ihr Körper besser aussieht, wenn sie viel Sex hat. Aber One-Night-Stands kommen deshalb für das Model trotzdem n...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/miranda-kerr-ueber-one-night-stands-das-ist-nichts-fuer-mich
02.04.2014 10:24
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/miranda-kerr-ueber-one-night-stands-das-ist-nichts-fuer-mich/548296-1-ger-DE/miranda-kerr-ueber-one-night-stands-das-ist-nichts-fuer-mich_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare