Männer verstehen: Was die Hände verraten

Donnerstag, 13.02.2014

Dass Frauen und Männer nicht immer dieselbe Sprache sprechen, ist offensichtlich. Um Männer verstehen zu können, kann auch ein Blick auf die Hände helfen.

Nicht immer ist Kommunikation in Form von Worten nötig, um Männer verstehen zu können. Auch die Körpersprache, die Gestik und Mimik eines Mannes können Aufschluss darüber geben, was er über Sie denkt. Haben Sie sich gerade frisch verliebt und sind noch unsicher, wie der Auserwählte zu Ihnen steht? Hat er echte Gefühle für Sie oder sind Sie für ihn vielleicht nur eine nette kleine Affäre? Auch wenn er Ihnen beteuert, dass er sich in Sie verliebt hat, können Sie das nicht so recht glauben? Seine Körpersprache kann Ihnen mehr verraten, als er Ihnen selbst sagt.

Männer verstehen: Was sagen die Hände?

Um Männer verstehen zu können, ist ein Blick auf die Hände sehr aufschlussreich. Denn die Hände eines Mannes – beziehungsweise das, was er damit tut – verraten viel über seine Gefühle Ihnen gegenüber. Hat er seine Hände häufig in den Hosentaschen, so zeigt das Zurückhaltung. Dasselbe gilt, wenn er ständig irgendwelche Gegenstände in der Hand hat. Verschränkt er die Arme vor der Brust, so kann das eine ablehnende Haltung signalisieren.

Öffnet er hingegen seine Hände, gestikuliert er damit beim Sprechen, so ist das Ausdruck einer offenen, kommunikativen Haltung. Berührt er Sie beim Erzählen ganz instinktiv, so zeugt das von dem Wunsch, Ihnen nahe zu sein. Nimmt er Ihre Hand beim Sprechen in seine oder möchte er mit Ihnen Händchen halten, während Sie durch die Stadt laufen, so ist auch dies ein Zeichen dafür, dass er Ihnen tiefere Gefühle entgegenbringt. Berührt er Sie jedoch an intimen Stellen, weist das häufig unmissverständlich auf einen Aufreißer-Typ hin.

Urteilen Sie nicht vorschnell

Um Ihren neuen Schwarm nicht völlig falsch einzuschätzen, sollten Sie bei der Interpretation seiner Gesten immer auch miteinbeziehen, welchen Eindruck Sie grundsätzlich von ihm haben. Ist er ohnehin ein zurückhaltender, vorsichtiger Mensch, so kann es sein, dass er erst etwas auftauen muss. Lassen Sie ihm ein bisschen Zeit und finden Sie es heraus. Denn auch wenn es oft heißt, das starke Geschlecht wäre recht einfach gestrickt, braucht es auch ein bisschen Geduld, um Männer richtig verstehen zu können.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Ist er interessiert oder nicht? Oft sind mehrere Verabredungen nötig, um herauszufinden, ob er nur eine Affäre will oder doch mehr.

Große Liebe oder guter Freund? Oft braucht es Zeit, um herauszufinden, was er wirklich will.

Weitere Artikel

article
19749
Männer verstehen: Was die Hände verraten
Männer verstehen: Was die Hände verraten
Dass Frauen und Männer nicht immer dieselbe Sprache sprechen, ist offensichtlich. Um Männer verstehen zu können, kann auch ein Blick auf die Hände he...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/maenner-verstehen-was-die-haende-verraten
13.02.2014 17:33
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/maenner-verstehen-was-die-haende-verraten/381312-1-ger-DE/maenner-verstehen-was-die-haende-verraten_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare