Liebestest für die Partnerwahl – Ist er der Richtige?

Montag, 20.01.2014

Ihr Bauchgefühl verrät Ihnen, ob Ihr Partner wirklich der Richtige ist. Doch nicht immer lässt sich dieses Gefühl klar erkennen. Ein Liebestest soll dabei helfen können.

Das zumindest behaupten US-amerikanische Forscher. In einer Langzeitstudie führten sie den Liebestest mit 135 frisch vermählten Paaren über einen Zeitraum von vier Jahren in regelmäßigen Abständen durch. Die Untersuchungen der Forscher lassen den Rückschluss zu, dass der Liebestest tatsächlich eine Prognose über den Bestand von Beziehungen geben kann.

Liebestest bildet Bauchgefühl ab

Wie "BBC" berichtete, führten die Forscher der "Florida State University" den Liebestest mit den Paaren zunächst direkt nach deren Hochzeit durch. Dazu wurde den Probanden das Foto ihres Partners gezeigt. Anschließend sollten sie verschiedene Adjektive wie etwa "schrecklich", "fantastisch" oder "großartig" als positiv oder negativ einordnen. Dabei wurde die Zeit gemessen, die die Probanden für die Einordnung eines jeden Wortes benötigten.

Die Reaktionszeit der Studienteilnehmer gibt den Forschern zufolge Auskunft über das Bauchgefühl, das sie dem Partner gegenüber besitzen. Eine positive Stimmung führte demnach zu einer schnelleren Zuordnung der positiven Begriffe, eine negative Stimmung zu einer schnelleren Zuordnung der negativen Begriffe.

"Jeder möchte glauben, dass er in einer guten Beziehung lebt und Menschen können sich selbst einreden, dass das so ist – aber diese Reaktionen aus dem Bauch heraus lassen besser erkennen, welche Gefühle Menschen in dem Moment bezüglich ihrer Beziehung haben", sagt Professor James McNulty, Hauptautor der Studie.

Liebestest soll Prognose geben können

Über einen Zeitraum von vier Jahren wiederholten die Forscher den Liebestest halbjährlich mit den Probanden und verglichen anschließend die Testergebnisse miteinander. Dabei zeigte sich, dass diejenigen Studienteilnehmer, die schon zu Beginn der Studie langsamer auf die positiven Begriffe reagiert hatten als auf die negativen, vermehrt Eheprobleme hatten. Einige dieser Probanden ließen sich im Studienzeitraum sogar scheiden.

Doch verallgemeinern lassen sich die Ergebnisse nicht. So waren auch Paare, die die negativen Begriffe schneller zuordnen konnten als die positiven nach vier Jahren noch glücklich miteinander. McNulty weist deshalb darauf hin, dass der Liebestest noch nicht ausgefeilt genug sei, um ihn Paaren vor der Hochzeit anzubieten. Die beste Methode sei momentan, in sich hineinzuhorchen und sein Bauchgefühl bezüglich des Partners nicht zu ignorieren.

Ist er interessiert oder nicht? Oft sind mehrere Verabredungen nötig, um herauszufinden, ob er nur eine Affäre will oder doch mehr.

Große Liebe oder guter Freund? Oft braucht es Zeit, um herauszufinden, was er wirklich will.

 

Weitere Artikel

article
19564
Liebestest für die Partnerwahl
Ist er der Richtige?
Ihr Bauchgefühl verrät Ihnen, ob Ihr Partner wirklich der Richtige ist. Doch nicht immer lässt sich dieses Gefühl klar erkennen. Ein Liebestest soll...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/liebestest-fuer-die-partnerwahl-ist-er-der-richtige
20.01.2014 10:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/liebestest-fuer-die-partnerwahl-ist-er-der-richtige/376485-1-ger-DE/liebestest-fuer-die-partnerwahl-ist-er-der-richtige_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare