Kleiner Fehler beim Geburtstermin Berechnen

Donnerstag, 04.09.2014 Felicia Huber

Die kleine Ashley Peaches Joyce Kritsch hatte es eilig. Statt am dritten September, der als Geburtstermin berechnet wurde, wollte sie schon am ersten des Monats das Licht der Welt erblicken. Doch schaffte ihre Mutter es nicht mehr bis ins Krankenhaus.

Wie die lokale Nachrichtenseite der Hansestadt Rostock nnn.de berichtet, sei die Rostocker Polizei am ersten September in eine Geburt verwickelt worden. Weil die kleine Ashley Peaches nicht auf ihren berechneten Geburtstermin warten wollte, sei ihre Mutter Nadine Ohland noch auf dem Weg ins Krankenhaus gewesen, als die Presswehen einsetzten.

Baby hält nichts von Geburtstermin Berechnen

Anscheinend hielt das Baby nichts von ihrem berechneten Geburtstermin und entschied sich spontan, im Auto auf die Welt zu kommen. „Wir waren gerade auf dem Weg ins Krankenhaus, da haben bei mir die Presswehen eingesetzt. Ich musste Ashley im Auto zur Welt bringen“, erzählt Nadine Ohland nnn.de. Da der einzig Anwesende, der Lebensgefährte ihrer Schwiegermutter, nicht gewusst habe, was er tun solle, habe er die Polizei angehalten.

Polizei: Freund und (Geburts-)Helfer

Jens Scheiba sei einer dieser Polizisten gewesen. Er habe sofort gehandelt, erklärte er der Nachrichtenseite. „Ich sah dann den Kopf des Kindes. Mein Kollege wollte Decken und Einweghandschuhe holen.“ Es sei dann aber alles zu schnell gegangen und er habe das Kind ohne Handschuhe zur Welt bringen müssen, erzählt er weiter. Erst nach der Geburt sei der Krankenwagen eingetroffen und habe die Nabelschnur des Babys durchtrennt. Dann seien Mutter und Kind ins Krankenhaus gebracht worden, um sicher zu stellen, dass beide wohlauf seien.

„Der errechnete Geburtstermin war der 3. September. Ashley hatte es aber anscheinend richtig eilig. Die Geburt kam für mich Knall auf Fall“, so Ohland später über ihre Blitz-Geburt. Den Geburtstermin exakt zu berechnen, das klappt eben nur in den seltensten Fällen.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

fotolia-schwangerschaft-610-464px

Den Geburtstermin berechnen klappt offenbar nicht immer.

Weitere Artikel

article
39277
Kleiner Fehler beim Geburtstermin Berechnen
Kleiner Fehler beim Geburtstermin Berechnen
Die kleine Ashley Peaches Joyce Kritsch hatte es eilig. Statt am dritten September, der als Geburtstermin berechnet wurde, wollte sie schon am ersten...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/kleiner-fehler-beim-geburtstermin-berechnen
04.09.2014 16:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/media/images/news-bilder/fotolia-schwangerschaft-610-464px/576746-1-ger-DE/fotolia-schwangerschaft-610-464px_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare