Kleidergrößen bei Umstandsmode So finden Sie das Passende

Dienstag, 28.01.2014

Wenn der Bauch in der Schwangerschaft immer größer wird, kommen Sie irgendwann nicht mehr um Umstandsmode herum. Aber welche Größe müssen Sie jetzt eigentlich kaufen?

Wenn der Bauch in der Schwangerschaft immer größer wird, kommen Sie irgendwann nicht mehr um Umstandsmode herum. Aber welche Größe müssen Sie jetzt eigentlich kaufen?

Eigentlich ist es ganz einfach mit den Kleidergrößen bei Umstandsmode. Sie müssen keine umständlichen Rechnungen lösen oder eine Größe in die andere umrechnen. Sie kaufen einfach die gleiche Größe, zu der Sie auch sonst greifen würden. Sprich: Wenn Ihnen sonst eine 40 bestens passt, dann suchen Sie im Laden für Umstandsmode ebenfalls eine 40. Da haben die Designer gut mitgedacht und den Frauen Extraarbeit erspart. Das gilt im Übrigen ebenso für Jeans – und zwar auch für die, deren Größen sich am Hüftumfang orientieren. Natürlich hat ihre Hüfte in der Schwangerschaft nicht denselben Umfang wie sonst, aber auf die Kleidergröße der Umstandsjeans wirkt sich das nicht aus – die bleibt für Sie dieselbe.

Greifen Sie auch wirklich zu Umstandsmode

Natürlich geht für Umstandsmode Geld drauf – das lässt sich nicht bestreiten. Und gerade in der Schwangerschaft, wenn Sie vielleicht schon mit späteren Ausgaben für Ihren Nachwuchs kalkulieren, tendieren Sie wahrscheinlich zum Geldsparen. Verzichten Sie deshalb aber nicht auf Umstandsmode. Lassen Sie die Finger von "normalen" Klamotten, die lediglich ein paar Nummern größer sind als ihre eigentliche Kleidergröße. Im Endeffekt werden Sie es wahrscheinlich bereuen. Für Umstandsmode verwenden Designer bestimmte Schnitte, die Ihnen in der Schwangerschaft den größtmöglichen Komfort bieten. Spezielle Stoffeinsätze oder zum Beispiel auch die figurumspielende Empire-Linie schmeicheln nicht nur Ihren Kurven, sondern sorgen auch für den perfekten Sitz. Herkömmliche Kleidung kann da einfach nicht mithalten.

Eine Größe für die gesamte Schwangerschaft?

RTEmagicC_Schwangerschaft-Fotolia-TB_02.jpg.jpg

Wenn Sie schon zu Beginn Ihrer Schwangerschaft Ausschau nach Umstandsmode halten, fällt es Ihnen vielleicht schwer, abzuschätzen, wie groß Ihr Bauch in drei oder vier Monaten sein wird. Dafür gibt es in guten Läden glücklicherweise künstliche Schwangerschaftsbäuche zum Umbinden. Wenn Sie diese benutzen, können Sie Umstandsmode kaufen, die Ihnen auch in ein paar Monaten noch passt. Dass Sie ein Outfit während der gesamten Schwangerschaft tragen können, ist aber eher unwahrscheinlich. Der Vorteil: Sie können öfter shoppen gehen.

Welche Untersuchungen sind wichtig? Was kann ich gegen meine Übelkeit tun? Eine Schwangerschaft wirft viele Fragen auf...

Die Zeit der Schwangerschaft ist geprägt von großem Glücksempfinden - aber auch Verunsicherung. Viele werdende Mütter fragen sich: Mache ich alles richtig?

Weitere Artikel

article
19615
Kleidergrößen bei Umstandsmode So finden Sie das Passende
Kleidergrößen bei Umstandsmode So finden Sie das Passende
Wenn der Bauch in der Schwangerschaft immer größer wird, kommen Sie irgendwann nicht mehr um Umstandsmode herum. Aber welche Größe müssen Sie jetzt e...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/kleidergroessen-bei-umstandsmode-so-finden-sie-das-passende
28.01.2014 14:02
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/kleidergroessen-bei-umstandsmode-so-finden-sie-das-passende/377862-1-ger-DE/kleidergroessen-bei-umstandsmode-so-finden-sie-das-passende_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare