Keine Lust auf Streit? Dann verzichten Sie auf dieses Wort!

Montag, 27.04.2015 Alexandra Kirschner

Es sind oft kleinen Tricks, die eine erstaunlich große Wirkung haben! Kennen Sie zum Beispiel dieses eine Wort, das in Beziehungen immer wieder für Streit sorgt – ohne, dass die betroffenen Paare etwas davon ahnen?

Niemand streitet gern, schon gar nicht in der Beziehung. Trotzdem stehen kleine und größere Auseinandersetzungen bei den meisten Paaren ständig auf der Tagesordnung und nicht selten entwickelt sich aus einer Lappalie ein riesengroßer Krach. Wie kann es dazu kommen?

Kleine Tricks mit großer Wirkung

Das ist natürlich eine komplexe Problematik. Sie hängt von der Thematik des Streits ab, wird von der Streitkultur des Paars beeinflusst und natürlich dem Harmoniebedürfnis beider Partner. Doch ungeachtet all dieser großen Fragen, die immer nur individuell zu beantworten sind, gibt es auch einige kleine Tricks, mit der fast jedes Paar die eigene Streit-Intensität verringern kann.

Ein Wort, das emotionale Bomben explodieren lässt

Wieso das funktioniert? Weil die meisten Menschen in Diskussionen ganz unbewusst dieselben Fehler begehen. Und einer dieser klassischen Fehler bezieht sich auf ein kleines Wörtchen, das Diskussionen in Sekundenschnelle in handfeste Streits verwandelt. Wir alle verwenden es ständig, das unscheinbare Wörtchen "immer".

Streit lässt sich oft vermeiden

Ein Beispiel: Ihnen fällt auf, dass er schon öfter seine dreckigen Sportsocken einfach auf den Boden geschmissen hat und sind genervt. Was Sie jetzt garantiert nicht sagen, ist: "Schatz, mir ist aufgefallen, dass du ab und zu deine stinkigen Socken auf dem Boden liegen lässt." Sie kennen den Satz, der stattdessen fällt: "Immer lässt du deine dreckigen Socken rumliegen."

Die Folge: Er fühlt sich angegriffen – zumal er sich genau daran erinnern kann, dass er sie letzte Woche weggeräumt hat. Und schon herrscht zwischen Ihnen eine aggressive Stimmung.

Verzichten Sie auf Verallgemeinerungen

Kurz gesagt: Das Wörtchen "immer" verallgemeinert eine Situation unnötig und Generalisierungen sind der Zündstoff jeder Auseinandersetzung. Wir greifen zu diesem unscheinbaren Wörtchen, weil wir sauer sind und unserem Standpunkt Durchschlagkraft verleihen wollen. Und das zurecht, immerhin ist ihnen nicht entgangen, dass dieses oder jenes Fehlverhalten schon öfter aufgetreten ist. Wenn Sie sich aber in einer ruhigen Minute die Frage stellen, ob Ihr Partner diesen Fehler tatsächlich ohne Ausnahme immer begeht, werden Sie sie mit großer Wahrscheinlichkeit mit "nein" beantworten.

Eine Verabredung mit wundersamer Wirkung

Was also tun? Unser Tipp: Erzählen Sie Ihrem Partner von der Auswirkung solcher Verallgemeinerungen und verabreden Sie, darauf zu verzichten. Das ist natürlich leichter gesagt, als getan, daher sollten Sie außerdem abmachen, sich gegenseitig einen Hinweis zu geben, wenn einer von Ihnen, den "immer-Fauxpas" begeht. Die Wirkung ist erstaunlich! Schon allein der Hinweis in einer Diskussion unterbricht den Streit und nimmt der aufgeladenen Stimmung ihre Energie. Und der Verzicht auf Verallgemeinerungen sorgt für eine vernünftigere und ausgewogenere Diskussionsbasis.

So lässt sich garantiert der ein oder andere Streit komplett verhindern – probieren Sie es aus!

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Dieser Trick lässt einen Streit gar nicht erst aufkommen

Streit steht bei vielen Paaren ständig auf der Tagesordnung. Mit diesem kleinen Trick nehmen Sie Auseinandersetzungen ihren Zündstoff!

Weitere Artikel

article
41106
Keine Lust auf Streit? Dann verzichten Sie auf dieses Wort!
Keine Lust auf Streit? Dann verzichten Sie auf dieses Wort!
Es sind oft kleinen Tricks, die eine erstaunlich große Wirkung haben! Kennen Sie zum Beispiel dieses eine Wort, das in Beziehungen immer wieder für S...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/keine-lust-auf-streit-dann-verzichten-sie-auf-dieses-wort
27.04.2015 12:59
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/keine-lust-auf-streit-dann-verzichten-sie-auf-dieses-wort/663997-1-ger-DE/keine-lust-auf-streit-dann-verzichten-sie-auf-dieses-wort_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare