Hilfe bei Regelschmerzen: Entspannungsübungen

Dienstag, 22.07.2014

Weil sich bei Regelschmerzen der Unterleib und andere Bereiche des Körpers verkrampfen, bringen Methoden zur Entkrampfung Linderung. Dazu zählen auch verschiedene Entspannungsübungen.

Regelschmerzen gehören bei vielen Frauen allmonatlich zu den Begleiterscheinungen ihrer Menstruation dazu. Die Krämpfe im Unterleib, im Rücken und sogar in der Gefäßmuskulatur verstärken sich zudem unter Stress zusätzlich. Entspannungsübungen können dabei helfen, Regelschmerzen zu lindern.

Entspannungsübungen bei Regelschmerzen

Um sich entspannen zu können, gibt es verschiedene Methoden. Dazu zählen beispielsweise Entspannungstechniken wie die progressive Muskelentspannung nach Jacobson. Dabei werden die unterschiedlichen Muskelgruppen von Kopf bis Fuß nacheinander angespannt und anschließend wieder entspannt.

Auch autogenes Training kann eine Linderung von Regelschmerzen bewirken. Bei dieser Technik wird der Körper mithilfe von Autosuggestion in einen Zustand der Entspannung versetzt. Die Selbstbeeinflussung gleicht einer Hypnose, bei der man sich selbst nur durch die Kraft der eigenen Gedanken entspannen kann. Sowohl progressive Muskelentspannung als auch autogenes Training können nicht nur bei Unterleibsschmerzen lindernd wirken, sondern auch bei sämtlichen anderen schmerzhaften Verspannungen, die mit Regelschmerzen einhergehen können.

Yoga-Übungen gegen Menstruationsbeschwerden

Sport ist nicht nur gut für die schlanke Linie – er kann auch bei Regelschmerzen helfen. Yoga beispielsweise kennt einige Übungen, die ebenfalls entkrampfend und entspannend wirken. Ganz wichtig dabei: Betätigen Sie sich bei Regelschmerzen immer nur ganz leicht sportlich. Anstrengendes Krafttraining oder lange Trainingseinheiten von Ausdauersportarten sollten Sie in dieser Zeit vermeiden.

Um den Unterleib zu entspannen, eignen sich etwa Yoga-Übungen wie die Hüftöffnung. Legen Sie sich dazu auf den Rücken und stellen Sie die Beine angewinkelt auf. Lassen Sie nun das linke Knie nach links und das rechte Knie nach rechts fallen. Die Fußsohlen sollen sich schließlich unterhalb des Unterleibes berühren. Bleiben Sie einige Minuten in dieser Position, so werden Sie merken, wie sich Ihr Unterleib entspannt. Bei der Entspannung eines verkrampften unteren Rückens hilft die Yoga-Übung "Katze". Begeben Sie sich in den Vierfüßlerstand, lassen Sie den Kopf hängen und formen Sie nun einen Katzenbuckel. Atmen Sie dabei tief ein und halten Sie den Atem einen Moment lang an. Machen Sie dann beim anschließenden Ausatmen ein Hohlkreuz.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

7 Tipps gegen Regelschmerzen

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Weitere Artikel

article
38876
Hilfe bei Regelschmerzen: Entspannungsübungen
Hilfe bei Regelschmerzen: Entspannungsübungen
Weil sich bei Regelschmerzen der Unterleib und andere Bereiche des Körpers verkrampfen, bringen Methoden zur Entkrampfung Linderung. Dazu zählen auch ve...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/hilfe-bei-regelschmerzen-entspannungsuebungen
22.07.2014 16:00
Liebe & Lust

Kommentare