Wie verhindert man „braune Unfälle“ bei Anal-Spielchen?

Donnerstag, 01.10.2015

Spaß bei Anal-Spielchen kann durch kaum etwas getrübt werden – außer durch "braune Überraschungen"! Wie Sie sich davor schützen:

Es ist nun leider einfach so, dass der Anus nicht das primäre Organ für Geschlechtsverkehr ist, sondern für andere Ausscheidungen konzipiert wurde. Das macht ihn besonders anfällig für „braune Unfälle“, die schnell sämtliche Erotik nachhaltig vernichten können. Aber wie können sich Mann und Frau vor solchen Unfällen schützen?

Keine Angst, es gibt einige Tricks, die dir helfen, deinen Anus vor genau solchen Szenarien zu schützen! Denn „braune Überraschungen“ sind nicht nur unsexy und echte Stimmungskiller, sondern können auch wirklich unhygienisch sein. So kannst du trotzdem die Anal-Spielchen genießen, ohne an die eigentliche Bestimmung deines Hinterns erinnert zu werden:

1. Die richtige Ernährung vor Anal-Spielchen…

…kann den Darm entlasten. Achte schon zwei Tage vor den Anal-Spielchen darauf, leichte Kost mit vielen Ballaststoffen wie Haferflocken und Jogurt zu dir zu nehmen – das fördert die Verdauung und entleert den Darm. Keine gute Idee: Nichts essen. Dadurch kann der Darm sich nicht reinigen.

2. Eine Darmspülung…

…ist nicht sexy, ist aber die zuverlässigste Vorsorge gegen eventuelle Kotrückstände in deinem Darmtrakt. Die passende Gerätschaft gibt’s in den meisten Sexshops und Apotheken. Vorher aber unbedingt zu einem Arzt gehen, um die genaue Anwendung zu besprechen.

3. Ein Toilettengang eine halbe Stunde vor dem Sex…

…tut’s in der Regel aber auch!

4.Saubere Anal-Spielchen: Verwende ein Kondom…

…das verhindert, dass eventuelle Kot-Reste direkt an den Penis deines Partners gelangen.

5. Und: Wechselt niemals das Loch!

Ein Wechsel von Anal-Spielchen zum Vaginalkoitus kann Keime und Bakterien aus dem Darm in deine Vagina transportieren, die zu Entzündungen und Krankheiten führen können! Tipp: Verwende einfach ein neues Kondom oder wascht den Penis gründlich ab!

Hier geht’s zum Google+ Profil von Liebe & Lust Google+

So geht's! Keine Angst mehr vor dem braunen Grauen!

Braune Überraschungen am Penis können die Erotik bei Anal-Spielchen nachhaltig schädigen. So gehst du auf Nummer sicher:

Weitere Artikel

article
42377
Wie verhindert man „braune Unfälle“ bei Anal-Spielchen?
Wie verhindert man „braune Unfälle“ bei Anal-Spielchen?
Spaß bei Anal-Spielchen kann durch kaum etwas getrübt werden – außer durch "braune Überraschungen"! Wie Sie sich davor schützen:
http://www.fem.com/liebe-lust/news/hilfe!-wie-verhindert-man-braune-unfaelle-beim-analsex
01.10.2015 20:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/hilfe!-wie-verhindert-man-braune-unfaelle-beim-analsex/690631-8-ger-DE/hilfe!-wie-verhindert-man-braune-unfaelle-beim-analsex_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare