Hartgekochtes Ei in der Vagina – Kuriose Sexunfälle

Freitag, 14.03.2014

Ein gekochtes Ei in der Vagina? Eine Gabel im Penis? Bei einigen Paaren scheint es im Bett auf sehr skurrile Art und Weise zur Sache zu gehen. Dabei kann das böse Folgen haben.

Die Vagina ist eine der empfindlichsten Körperstellen der Frau. Deshalb sollten Sie es sich dreimal überlegen, ob Sie irgendwelchen Objekten den Zutritt zu diesen heiligen Hallen wirklich gewähren wollen. Ein junges Paar aus Shanghai nahm es dabei offenbar nicht ganz so genau, wie die chinesische Zeitung "Shanghai Daily" berichtet. Sie wollten bei ihren Sexspielchen unbedingt ein gekochtes Ei verwenden – und das ging schief.

Ein Ei in der Vagina: Keine gute Idee

Abwechslung im Bett hin oder her – sowohl beim Vorspiel als auch beim Liebesakt sollten nur dafür vorgesehene Sexspielzeuge zum Einsatz kommen. Ansonsten kann es Ihnen gehen wie diesem jungen Paar aus China. Der Mann führte seiner Partnerin ein hartgekochtes, abgepelltes Ei in die Vagina ein. Angeblich wollte er damit die Stimulation beim Sex erhöhen. Ob die beiden inklusive des ungewöhnlichen "Zubehörs" dann tatsächlich Sex hatten, ist unklar. Die Frau beklagte sich aber bald über ein "ungewöhnliches Gefühl" im unteren Bauchraum. Daraufhin versuchte der Mann zunächst, das Ei aus der Vagina seiner Partnerin zu entfernen. Angeblich benutzte er dazu einen Löffel und Essstäbchen. Doch es wollte einfach nicht klappen. Auch wiederholt auf und ab zu hüpfen half nichts – das Ei steckte fest.

Als sie nicht mehr weiter wussten, begaben sich die beiden experimentierfreudigen Sexliebhaber in ins Krankenhaus. Dort wurde die Frau unter anderem von dem Gynäkologen Dr. Guo XinXin behandelt, der das Ei erfolgreich aus der Vagina der Frau entfernte. Er wies eindringlich darauf hin, dass das Paar ein großes Risiko eingegangen sei: "Wenn das Ei erst einmal in der Vagina ist – die eine ganz bestimmte Zusammensetzung von Bakterien beheimatet – fängt es an zu faulen."

Auch Männer kommen auf dumme Ideen

Doch nicht nur in Vaginas, sondern auch in Penissen haben Ärzte schon die kuriosesten Dinge gefunden. Ein 70-jähriger Mann aus Australien hatte sich zum Beispiel eine zehn Zentimeter lange Gabel in sein bestes Stück eingeführt. Mit Zangen, Pinzetten und jeder Menge Gleitgel gelang es den Ärzten schließlich, die Gabel unter örtlicher Betäubung zu entfernen.

Erfüllender Sex spielt in fast jeder Beziehung eine große Rolle: Abenteuerliche Sexstellungen können das gemeinsame Vergnügen beflügeln.

Ob erotische Massagen, neue Sexstellungen oder einfach nur der Quickie zwischendurch - der Fantasie sind beim prickelnden Liebesspiel keine Grenzen gesetzt.

 

Weitere Artikel

article
38525
Hartgekochtes Ei in der Vagina
Kuriose Sexunfälle
Ein gekochtes Ei in der Vagina? Eine Gabel im Penis? Bei einigen Paaren scheint es im Bett auf sehr skurrile Art und Weise zur Sache zu gehen. Dabei...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/hartgekochtes-ei-in-der-vagina-kuriose-sexunfaelle
14.03.2014 14:59
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/hartgekochtes-ei-in-der-vagina-kuriose-sexunfaelle/569785-1-ger-DE/hartgekochtes-ei-in-der-vagina-kuriose-sexunfaelle_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare