Gebrochenes Herz? Das hilft (zumindest ein bisschen)

Samstag, 23.07.2016

Dein Liebster hat gerade mit dir Schluss gemacht und du kannst nichts tun, als die vergangene Liebe zu beweinen? Nichts scheint gegen den entsetzlichen Schmerz und die widerliche Leere zu helfen? Dann versuch es mal hiermit.

Tatsächlich kann dir niemand wirklich helfen. Eine Trennung tut weh und bricht mitunter das Herz – so schlimm, dass sich die verlorene Liebe als krampfartiger Schmerz in deinem Innersten breitmacht. Sprüche wie „Die Zeit heilt alle Wunden“ boxen da fast noch tiefer rein, denn wirklich glauben tut das wohl keiner, der sich gerade mitten im Herzschmerz befindet. Und auch wenn das mit der Zeit stimmt, die hat schließlich noch nicht geheilt und du musst irgendwie jetzt klar kommen.

Diese fünf Tipps helfen vielleicht nicht, den Ex zu vergessen. Sie helfen aber, die Zeit zu überbrücken, bis der erste Schmerz ein bisschen gelindert ist.

Freunde

Keine Trennung ohne Freunde! Gerade in Zeiten wie diesen brauchst du sie. Zum Reden, Schweigen, Anlehnen, über den Ex Meckern und Ablenken.

Heulen

Bevor es ans Ablenken geht, ist es wichtig, dem Schmerz Raum zu lassen – nur so kommst du drüber hinweg. Deshalb: Heule, wenn du heulen willst. Außerdem ist es wahnsinnig befreiend, wenn der Körper nach einer Schluchzorgie vollkommen ausgelaugt und keine Träne mehr übrig ist.

Schokolade & Liebesschmonzetten

Schokolade und kitschige Liebesfilme sind Trennungsklassiker – und das nicht ohne Grund. Schokolade macht glücklich und Liebesschmonzetten, naja, die bringen dich im Idealfall eben wieder zum Heulen.

Shoppen

Nachdem du dir die Augen aus dem Kopf geheult, jede Schokoration aufgefuttert und jeden noch so bescheuerten Liebesfilm reingezogen hast, wird es Zeit, rauszugehen – und dir selbst etwas Gutes zu tun. Nimm dir einen Tag, um durch deine Lieblingsläden zu streifen und erlaube dir endlich das eine überteuerte Lieblingsteil, auf das du vor der Trennung aus Geiz verzichtet hast.

Feiern

Deine neue Errungenschaft kannst du beim Feierngehen am Abend gleich zur Schau tragen. Denn auch wenn du 90 Prozent des Abends als Trauerkloß in der Ecke hängst, hast du vielleicht sogar zehn Prozent der Zeit Spaß – das ist doch ein Anfang.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Diese Dinge helfen dir ein bisschen, wenn du gerade unter Liebeskummer leidest.

Wenn du weinen muss, dann weine!

Weitere Artikel

article
44232
Gebrochenes Herz? Das hilft (zumindest ein bisschen)
Gebrochenes Herz? Das hilft (zumindest ein bisschen)
Dein Liebster hat gerade mit dir Schluss gemacht und du kannst nichts tun, als die vergangene Liebe zu beweinen? Nichts scheint gegen den entsetzlich...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/gebrochenes-herz-das-hilft-zumindest-ein-bisschen
23.07.2016 18:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/gebrochenes-herz-das-hilft-zumindest-ein-bisschen/726201-1-ger-DE/gebrochenes-herz-das-hilft-zumindest-ein-bisschen_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare