Ferngesteuerter Orgasmus: Vibrator mal anders

Sonntag, 14.09.2014 Jana Ackermann

Die Technik kommt heutzutage selbst im Schlafzimmer nicht zu kurz. Ein revolutionärer, praktischer Vibrator lässt sich sogar kilometerweit über eine App steuern.

Sie haben richtig gehört! Den Vibrator mit dem Namen „OhMiBod“ von Bluemotion können Sie mit -Ihrem Smartphone steuern. Für Männer bedeutet das bestimmt genauso viel Spaß, denn: Er kann ihren Vibrator mit seinem eigenen Handy bedienen, selbst wenn seine Partnerin räumlich von ihm getrennt ist.

Wie funktioniert der ferngesteuerte Vibrator?

Wie Bild.de berichtete, werde der innovative Vibrator inklusive eines Slips geliefert. In diesem solle der Dildo, der an die Form der Vagina angepasst sei „verstaut“ werden. Der Partner könne nun über ein beliebiges mobiles Gerät mithilfe einer App bestimmen, wann, wie und wo der Vibrator mit der Stimulation loslegen solle.

Fünf verschiedene Rhythmen gäbe es zur Auswahl. Der Vibrator ließe sich ebenfalls perfekt mit Dirty Talk verbinden. Denn die App reagiere auch auf bestimmte Stimmen und eingespeicherte Wörter. „Je nachdem, wie er zum Beispiel den Satz ‚Kannst du mich spüren?‘ betont, ändert sich die Vibration. Auch Musik wird so erkannt und der Beat in Vibration umgesetzt. Außerdem können durch Tippen auf das Display Muster aufgezeichnet werden, nach dem der Bluemotion vibriert.“, erläuterte Bild.de die Funktionen des Vibrators.

Ferngesteuert zum Höhepunkt!

Der Clou am „OhMiBod“-Vibrator sei jedoch die Tatsache, dass der Dildo selbst über größere Entfernung bedient werden könne. Da die App und deren Signale via Internet übertragen werden würden, müsse der Partner nicht in der Umgebung sein, um das Sexspielzeug zu starten. Via Bluetooth funktioniere der Vibrator bis zu 10 Meter. Ein zusätzlicher Pluspunkt sei die Möglichkeit, sich mit der App Bilder zuschicken zu können, empfand die Bild.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

istock-sexspielzeug-610-464px

Ein ferngesteuerter Vibrator soll die Lust beider Partner noch mehr steigern. Und der Spaß wird nicht zu kurz kommen!

Weitere Artikel

article
39308
Ferngesteuerter Orgasmus: Vibrator mal anders
Ferngesteuerter Orgasmus: Vibrator mal anders
Die Technik kommt heutzutage selbst im Schlafzimmer nicht zu kurz. Ein revolutionärer, praktischer Vibrator lässt sich sogar kilometerweit über eine...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/ferngesteuerter-orgasmus-vibrator-mal-anders
14.09.2014 19:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/media/images/news-bilder/istock-sexspielzeug-610-464px/576638-1-ger-DE/istock-sexspielzeug-610-464px_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare