Fernbeziehung adé: Umzug der Liebe wegen

Freitag, 21.03.2014

Auch wenn immer mehr Paare eine Fernbeziehung führen – als Dauerzustand kommt diese Beziehungsform für viele nicht infrage. Ein Umzug ist dann unumgänglich.

Eine Fernbeziehung hat auch durchaus ihre guten Seiten. Über mangelnden Freiraum können sich Menschen, die sich in einer solchen Beziehungssituation befinden, jedenfalls nicht beklagen. Aber auf Dauer kann so eine Beziehung auf Distanz zur Zerreißprobe werden. Deshalb folgt für viele Paare nach einer Zeit der Fernbeziehung häufig der nächste Schritt: Ein Partner zieht zum anderen.

Umzug statt Fernbeziehung?

Dem "Stern" zufolge ist die Liebe häufiger der Grund für einen Umzug – auch über Ländergrenzen hinweg – als die Arbeit. In einer Studie  hat ein Forscherteam um den Soziologen Ettore Recchi von der Universität Florenz Männer und Frauen aus mehreren europäischen Ländern zu den Gründen befragt, die sie zu einem Umzug in ein anderes EU-Land bewegt hatten. 29,7 Prozent der Befragten gaben an, der Liebe wegen umgezogen zu sein, weil sie auf Dauer keine Fernbeziehung führen wollten. Die Arbeit hingegen war nur für 25,2 Prozent der Probanden der Grund für einen Umzug.

Eine Studie, die das Onlinedating-Portal "Parship" unter deutschen Singles durchgeführt hatte, kam zu einem ganz ähnlichen Ergebnis: Auch hier gaben 30 Prozent der befragten Singles an, dass sie sich einen Umzug ins Ausland für einen neuen Partner vorstellen könnten. Allerdings konnten sich bei dieser Umfrage noch mehr Menschen vorstellen, für einen neuen Job auszuwandern – fast 50 Prozent der Probanden würden dafür ins Ausland gehen. Vergleicht man beide Studien miteinander, scheinen Theorie und Praxis zumindest bei der Bereitschaft, für eine Beziehung umzuziehen, nahe beieinander zu liegen.

Trotz Umzug getrennte Wohnungen?

paar-schwarz-weiss-lacht-istock-tb.jpg

Aber auch wenn ein Partner zum anderen zieht, bedeutet das noch lange nicht, dass das Paar dann Heim und Herd teilt. Laut einer Umfrage des Onlinedating-Portals "ElitePartner" lässt vor allem bei Frauen der Wunsch, mit dem Partner zusammenzuwohnen, mit zunehmendem Alter immer mehr nach. Ab Mitte Vierzig möchten der Studie zufolge 50 Prozent der Frauen lieber alleine leben, ab Mitte Fünfzig sogar 75 Prozent. Ein Unterschied zeigt sich dabei auch zwischen Städtern und Menschen vom Land. Während Letztere eher den Wunsch hegen, mit dem Partner zusammenzuziehen, möchte in Städten wie München und Hamburg jeder Zweite seine Wohnung lieber für sich allein behalten.

7 Survival-Tipps für eine Fernbeziehung

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Weitere Artikel

article
37539
Fernbeziehung adé: Umzug der Liebe wegen
Fernbeziehung adé: Umzug der Liebe wegen
Auch wenn immer mehr Paare eine Fernbeziehung führen – als Dauerzustand kommt diese Beziehungsform für viele nicht infrage. Ein Umzug ist dann unumgä...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/fernbeziehung-ade-umzug-der-liebe-wegen
21.03.2014 16:16
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/fernbeziehung-ade-umzug-der-liebe-wegen/545512-1-ger-DE/fernbeziehung-ade-umzug-der-liebe-wegen_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare