Fauxpas mit Sexspielzeug – E.L. James' sexy Geheimnis

Mittwoch, 26.02.2014

Weil "Shades of Grey"-Autorin E.L. James die Batterien in ihrem Sexspielzeug ließ, erlebte sie eine äußerst unangenehme Situation am Flughafen, wie sie via Twitter mitteilte.

"Notiz an mich: Versichere dich, dass Du die Batterien aus deinem Sexspielzeug genommen hast. Das verhindert den Alarm am Kofferband...", ließ E.L. James ihre Follower auf Twitter wissen – dem Hashtag "Reisetipps" zugeordnet. Gerade erst wurde der Kinofilm zu Ihrem Bestseller "Shades of Grey" mit Jamie Dornan und Dakota Johnson in den Hauptrollen abgedreht. Die Autorin und Produzentin befand sich offenbar auf dem Heimweg der Dreharbeiten, als ihr der Fauxpas mit dem Sexspielzeug passierte.

Sexspielzeug à la "Shades of Grey"

RTEmagicC_sexy-Geheimnis_TB.jpg.jpg

Prekäre Situation für E.L. James, dabei sollte es sie eigentlich gar nicht stören, mit einem Sexspielzeug erwischt zu werden – immerhin sind ihre Bestseller voll davon. Seit kurzem gibt es sogar eine spezielle und von ihr autorisierte "50 Shades of Grey"-Kollektion, die nicht nur Liebeskugeln, Dildos und Vibratoren anbietet, sondern auch kleine SM-Utensilien, darunter Federtickler, Nippelklemmen oder Lederpeitschen.

"Diese Produktpalette habe ich mir während des Schreibens von 'Shades of Grey' immer vorgestellt. Ich bin so aufgeregt, dass das Sexspielzeug, das ich im Buch beschreibe, nun Realität geworden ist und in der ganzen Welt für Spaß sorgt", wird E.L. James auf der britischen Sexspielzeugherstellers "Lovehoney" zitiert, mit dem zusammen die Autorin das Sexspielzeug entwickelt hat.

Optisch ansprechend und sorgfältig verarbeitet

Das exklusive Sexspielzeug zeichnet sich vor allem durch seinen Minimalismus und seine Schlichtheit aus. Schwarz, Weiß, Anthrazit und Silber sind die dominierenden Farben. Und auch die verwendeten Stoffe für die Utensilien aus dem Bondage-Bereich sind aus hochwertiger Seide gefertigt. Für die Paddle hingegen, mit denen sich BDSM-Begeisterte gegenseitig der Hintern versohlen können, haben die Hersteller Kunstleder verwendet.

Für besonders erotische Momente wurde die Sexspielzeug-Kollektion noch um die "Sensual Care Collection" erweitert, die Gleitgel, Massageöle und Badeöle beinhaltet. Zusätzlich gibt es auch eine Creme, mit der der Hintern nach ein paar Schlägen sanft eingerieben werden kann. Und auch Kondome dürfen in der Riege der "Shades of Grey"-Utensilien nicht fehlen.

Bei der "Shades of Grey" Schriftstellerin E. L. James ist am Flughafen eine äußerst unangenehme Situation aufgetreten.

Fauxpas mit Sexspielzeugen sind ziemlich unangenehm, jedoch keine Seltenheit. Dieses Mal war die "Shades of Grey" Schriftstellerin betroffen

nbsp;

Weitere Artikel

article
19850
Fauxpas mit Sexspielzeug
E.L. James' sexy Geheimnis
Weil "Shades of Grey"-Autorin E.L. James die Batterien in ihrem Sexspielzeug ließ, erlebte sie eine äußerst unangenehme Situation am Flugha...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/fauxpas-mit-sexspielzeug-e.l.-james-sexy-geheimnis
26.02.2014 16:32
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/fauxpas-mit-sexspielzeug-e.l.-james-sexy-geheimnis/384039-1-ger-DE/fauxpas-mit-sexspielzeug-e.l.-james-sexy-geheimnis_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare