Erstes Date: Nervosität absolut unberechtigt

Samstag, 11.10.2014 Feven Berhane

Angst, weil ein erstes Date ansteht? Die wird schnell vergehen, wenn Sie sich diese aktuelle Untersuchung angesehen haben.

Ihr erstes Date und sie sind total nervös. Was ziehe ich bloß an? Wird er mich mögen? Diese Fragen stellt sich fast jede Frau vor dem ersten Aufeinandertreffen. Tief durchatmen! Denn laut einer aktuellen Umfrage ergeht es dem männlichen Geschlecht um einiges schlechter.

Peinliche Stille beim ersten Date

Schon Tage vor einem ersten Date ist man aufgeregt, geht zur Pedi- und Maniküre und entwirft mit der besten Freundin diverse Outfits, damit ja alles perfekt wird. Kein Wunder, denn der erste Eindruck zählt und entscheidet möglicherweise über eine gemeinsame Zukunft zu zweit. Die Nervosität ist meist von selbsterlebten Dating-Pannen oder Horrorgeschichten aus dem Freundeskreis geprägt. Seien es plumpe Sprüche, halbe Heiratsanträge oder andere Unannehmlichkeiten, die beim ersten Date passieren können. Man fühlt sich angespannt, pubertär und hilflos bezüglich des anstehenden Aufeinandertreffens. Aber die  größte Angst besteht in der Unsicherheit, dem Gegenüber schlichtweg nicht zu gefallen.

Selbst ist die Frau, nicht der Mann

Eine eDarling-Studie hat jetzt hingegen herausgefunden, dass weibliche Singles, immer noch um einiges besser dran sind, als ihre männlichen Pendants. Die Selbstwahrnehmung der Frauen sei, im Gegensatz zu der der Männer, tatsächlich um einiges selbstbewusster. Stolze 53 Prozent der Frauen schätzen sich laut der Untersuchung als überdurchschnittlich attraktiv ein. Die Männer hingegen, seien nur zu 29 Prozent davon überzeugt, anziehender als andere Männer zu wirken. 20 Prozent sogar scheinen zu glauben, völlig unattraktiv zu sein!

Erstes Date: Von ihr kann man(n) noch einiges lernen

Wer sich selbst mag, wird von anderen gemocht. Das gilt in allen Bereichen des Lebens, auch beim Dating. Der Studie nach, gehe die Single-Frau von heute mit Selbst-Elan in das Date. Die Frauen, die sich laut Umfrage als attraktiver einschätzen als ihre Konkurrentinnen, seien sich außerdem zu 94 Prozent sicher, bei Männern gut anzukommen und sogar 80 Prozent würden von sich sagen, schließlich den Mann bekommen zu haben, den sie wollten.

Es ist also kein Single-Mythos: Wer selbstbewusst ist, strahlt Sieger-Attitüde aus und landet so beim anderen Geschlecht. Selbstzweifel und Unsicherheit sind beim ersten Date fehl am Platz und erschweren die Suche nach Mr. Right nur unnötig. Also liebe Frauen, keine falsche Scheu und Bescheidenheit, denn Erfolg und Selbstvertrauen gehen einher – wo das eine ist, ist bekanntermaßen das andere nicht weit.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Fotolia-verliebt-610px-464px

Das erste Date beschert vielen Schweißausbrüche und Grübeleien. Wieso das gar nicht nötig ist, erfahren Sie hier.

Weitere Artikel

article
39405
Erstes Date: Nervosität absolut unberechtigt
Erstes Date: Nervosität absolut unberechtigt
Angst, weil ein erstes Date ansteht? Die wird schnell vergehen, wenn Sie sich diese aktuelle Untersuchung angesehen haben.
http://www.fem.com/liebe-lust/news/erstes-date-nervositaet-absolut-unberechtigt
11.10.2014 16:30
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/media/images/news-bilder/fotolia-verliebt-610px-464px/576674-1-ger-DE/fotolia-verliebt-610px-464px_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare