Erotische Texte über Tantra – Lust auf Tantra?

Montag, 18.11.2013

Kennen Sie das auch? In Ihrer Beziehung ist der Alltag eingekehrt und auch im Bett gibt es keinerlei Abwechslung? Erotische Texte über Tantra können da Abhilfe schaffen.

Erotische Texte können in einer eingerosteten Beziehung wahre Wunder bewirken. Das dachte sich auch Erotik-Coach Christine Janson und schrieb kurzerhand ein Buch: "Lust auf Tantra – Der Weg zu mehr Liebe und Leidenschaft" heißt es und zeigt, dass sich die traditionelle Liebeskunst problemlos in die moderne Welt integrieren lässt.

Erotische Texte: 160 Seiten Wissen vom Coach

Während ihrer Arbeit als Erotik-Coach hat Christine Janson festgestellt, dass vielen Paaren in ihrer Beziehung die Sinnlichkeit verloren geht. Den Grund sieht die Autorin unter anderem in der schnelllebigen Gesellschaft. Dieser Entwicklung lässt sich mit der Praktik des Tantra entgegenwirken: "Tantra ist eine indische Lebensphilosophie, die ewige Glückseligkeit verspricht und bei der alles erlaubt ist, was die Sinne erfreut", erklärt Janson im Interview mit der "Bild". "Da die meisten Religionen Askese predigen, ist es für die Tantriker besonders schön, dass sie auch Sex haben dürfen – allerdings mit viel Achtung und Liebe."
Die Autorin schließt sich der vorherrschenden Meinung an, dass es im Tantra nicht um den schnellen Abschluss geht. Viel mehr "sei der Weg das Ziel". Sinnliche Berührungen und langsames Herantasten stehen im Mittelpunkt. Ein Orgasmus bildet zwar einen lustvollen Höhepunkt, aber auch ohne ihn empfinden die Partner die Rituale als äußerst lustvoll. Wer sich dabei vor allem auf die emotionale und körperliche Nähe fokussiert und sich mit seinem Partner fallen lässt, bei dem kommt der Orgasmus vermutlich von ganz allein. Denn der Leistungsdruck, dem wir uns oft aussetzen, blockiert den Höhepunkt in vielen Fällen.

Selbst aktiv werden - unbedingt erwünscht
In ihrem Buch "Lust auf Tantra – Der Weg zu mehr Liebe und Leidenschaft" klärt Christine Janson ihre Leser über die indische Liebesphilosophie und die darin enthaltenen erotischen Praktiken auf. Das Besondere an dem Buch: Die Autorin überträgt die traditionellen Ansichten auf die heutige, moderne Welt. Entspannungsübungen und sinnliche Rituale, Paarübungen und Kamasutra-Stellungen werden anhand von drei Kapiteln ausführlich beschrieben. Ausprobieren und selbst aktiv werden –  erotische Texte laden zum Nachmachen ein und sorgen am Ende für prickelnde Abenteuer in den heimischen Betten.

Erfüllender Sex spielt in fast jeder Beziehung eine große Rolle: Abenteuerliche Sexstellungen können das gemeinsame Vergnügen beflügeln.

Eine gegenseitige Intimrasur kann wieder Schwung ins Schlafzimmer bringen.

Weitere Artikel

article
19337
Erotische Texte über Tantra
Lust auf Tantra?
Kennen Sie das auch? In Ihrer Beziehung ist der Alltag eingekehrt und auch im Bett gibt es keinerlei Abwechslung? Erotische Texte über Tantra können...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/erotische-texte-ueber-tantra-lust-auf-tantra
18.11.2013 11:51
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/erotische-texte-ueber-tantra-lust-auf-tantra/370356-1-ger-DE/erotische-texte-ueber-tantra-lust-auf-tantra_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare