Lingam-Massage: Erotische Überraschung für den Mann

Freitag, 08.01.2016

Die tantrische Lingam-Massage ist keine gewöhnliche Penis-Massage. Hier geht es vor allem darum, den Mann seine Sexualität neu erleben zu lassen. Der Orgasmus steht daher an zweiter Stelle. Wie du deinen Liebsten mit einer solchen Lingam-Massage verwöhnen kannst, erfährst du hier.

Der Begriff Lingam stammt aus dem Sanskrit und bezeichnet das männliche Geschlechtsteil, das bei der Lingam-Massage im Vordergrund steht. Die erotische Massage ist Bestandteil des Tantra, einer indischen Lehre, die die Vereinigung von Körper, Geist und Seele anstrebt. Erotische Massagen sind ein zentraler Aspekt im Tantra und sollen zu einer absoluten körperlichen Ekstase führen können. So auch die Lingam-Massage.

Das Besondere an der Lingam-Massage

Auch wenn die Lingam-Massage eine erotische Massage ist, steht das Erreichen des Höhepunkts dabei nicht im Vordergrund. Vielmehr ist der Penis an sich, und damit die Männlichkeit, das Zentrum der Aufmerksamkeit. Durch die intensive Zuwendung, die das Glied während der Massage erfährt, werden neben der körperlichen auch die seelische und geistige Dimension miteinbezogen. Für viele Männer ist die Lingam-Massage daher eine äußerst spirituelle Erfahrung. Auch soll die Lingam-Massage dazu beitragen können, dass Männer ihren Orgasmus zukünftig länger hinauszögern und ihn zudem intensiver erleben können.

Die Lingam-Massage kann Teil einer Ganzkörper-Massage sein, aber auch als eigenständige Massageeinheit vorgenommen werden. Zeitlich gesehen gibt es keine Begrenzung, sie kann 15 Minuten aber auch drei Stunden dauern.

Der Ablauf der Lingam-Massage

Sinnliche Erotik: Lingam-Massage

Traditionell beginnt die Lingam-Massage mit der Begrüßung. Hier streichelst du deinen Partner sanft die Arme von der Schulter aus bis hinab zu den Händen.

Anschließend massierst du den Penis deines Partners. Für die Lingam-Massage solltest du hautfreundliche Duftöle oder ein Gleitmittel verwenden, so werden die Bewegungen fließender und angenehmer. Streiche nun ganz sanft mit einer Hand in leicht kreisenden Bewegungen über den Penis deines Partners. Die andere Hand kann auf dem Oberschenkel des Mannes ruhen. Streiche von der Eichel aus den Schaft des Penis entlang bis zur Wurzel.

Umfasse nun abwechselnd mit der rechten und linken Hand den Penis an der Wurzel und führe die Hand entlang des Schaftes zur Eichel hin und darüber hinaus, sodass die Eichel aus deiner Hand hinausgleitet.

Besonders angenehm empfinden viele Männer bei der Lingam-Massage auch die sogenannte Faustmassage der Eichel. Umschließe dazu behutsam die Eichel mit der Faust und bewege die Faust ganz vorsichtig minimal auf und ab.

Falls überhaupt, sollte der Höhepunkt nicht vor dem Ende der Lingam-Massage erfolgen. Falls dein Partner währenddessen bereits kurz vor dem Höhepunkt steht, kannst du zwischendurch die Beine oder den Bauch des Partners streicheln, um so die sexuelle Spannung etwas zu lösen.

Die verschiedenen Lingam-Massage-Techniken

Abschließend stellen wir dir noch einige spezielle Techniken für die Lingam-Massage vor, die du in dein Verwöhnprogramm einbauen kannst, da sie von Männern als besonders angenehm empfunden werden:

Die Ski-Langläuferin

Hier lässt du den Daumen der einen Hand mit etwas Druck von der Unterseite des Penisschafts bis zum Vorhautbändchen, dem Frenulum, hinaufgleiten. Die andere Hand umgreift den Penisschaft leicht und gleitet sanft auf und ab. Die beiden beschriebenen Bewegungen erfolgen abwechselnd hintereinander.

Der Korkenzieher

Bei dieser Lingam-Massage-Technik umgreift die eine Hand sanft den Hoden des Mannes, während die andere in kreisenden Bewegungen die Eichel stimuliert.

Das Frenulum begrüßen

Während die eine Hand die Peniswurzel umschließt, liebkost der Zeigefinger der anderen die Eichel und das Frenulum. Bei dieser Lingam-Massage-Technik kannst du mit dem Druck, den du ausübst, ruhig ein wenig spielen.

Der abstreifende Hodengriff

Der Hoden wird mit einer Hand fest umschlossen, während die andere Hand den Penisschaft umschließt und sanft nach oben Richtung Eichel geführt wird. Lass die Hand während dieser Lingam-Massage über die Eichel komplett vom Penis gleiten und wiederhole diese Bewegung einige Male.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

 Die Lingam-Massage - Spirituelle Erotik aus dem Tantra.

Erfüllender Sex spielt in fast jeder Beziehung eine große Rolle: Die spirituelle Lingam-Massage aus der Welt des Tantra wird euer gemeinsames Vergnügen sicher beflügeln.

Weitere Artikel

article
18941
Lingam-Massage: Erotische Überraschung für den Mann
Lingam-Massage: Erotische Überraschung für den Mann
Die tantrische Lingam-Massage ist keine gewöhnliche Penis-Massage. Hier geht es vor allem darum, den Mann seine Sexualität neu erleben zu lassen. Der...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/erotische-massagen-lingam-massage
08.01.2016 12:54
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/erotische-massagen-lingam-massage/359832-12-ger-DE/erotische-massagen-lingam-massage_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare