Erotische Massagen für die Füße: Nichts für Kitzlige

Montag, 14.10.2013

Eine Fußmassage wirkt nicht nur entspannend. Mit dem richtigen Wissen können erotische Massagen für die Füße auch zu unerwartet intensiven Lusterlebnissen führen.

Die Fußsohlen besitzen bestimmte Druckpunkte, die überall im Körper Reaktionen auslösen können. Erotische Massagen für die Füße stellen somit eine ganz besondere Art und Weise dar, Ihren Partner zu verwöhnen. Hier verraten wir Ihnen, wie Sie mit einer Fußreflexzonenmassage für erotische Erlebnisse sorgen können.

Erotische Massagen für die Füße: Hier fangen Sie an

Planen Sie erotische Massagen, beginnen Sie am besten mit einem warmen Bad für die Füße. Ein Bad voller duftender ätherischer Öle entfernt nicht nur Gerüche, sondern entspannt auch für die nachfolgende erotische Fußmassage. Sind die Füße gewaschen, bitten Sie Ihren Partner, sich entspannt hinzulegen. Entweder legt sich der Massierte auf den Bauch, sodass Sie von hinten an den Fuß greifen können, oder er setzt sich gemütlich hin und legt den Fuß in Ihren Schoß. Vorausgesetzt Ihr Partner ist nicht kitzelig, können Sie nun beginnen, verschiedene Regionen des Fußes zu stimulieren.

Erotische Fußmassage: die richtigen Druckpunkte

Füße sind komplexe Gebilde mit einer Vielzahl von Nervenenden. Versuchen Sie erstmals erotische Massagen, konzentrieren Sie sich am besten auf Punkte, die für besonders intensive Reaktionen sorgen. Einer dieser Akupressurpunkte liegt auf dem Fußballen unterhalb der Schnittstelle von großem Zeh und zweiten Zeh. Schon leichter Druck sorgt hier für erotische Energien, die über die Füße in den Genitalbereich weitergeleitet werden.

Stimulierend ist es auch, wenn Sie Ihre Daumen am Fersenende auf die Fußsohle Ihres Partners legen und sich von dort in leicht klopfenden Bewegungen vorwärts arbeiten. Achten Sie für diese Form der erotischen Massage auf einen Rhythmus von etwa einer Druckbewegung pro Sekunde und eine gleichmäßige Behandlung der gesamten Fußsohle. Ebenfalls sehr empfänglich ist die Achillessehne. Hier können Sie die Stelle zwischen Ferse und Sehnenansatz leicht massieren. Auch der große Zeh freut sich über Zuwendung. Für den besonderen erotischen Kick können Sie sanft daran saugen und lecken.

Erotische Massage For Dummies

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Weitere Artikel

article
19220
Erotische Massagen für die Füße: Nichts für Kitzlige
Erotische Massagen für die Füße: Nichts für Kitzlige
Eine Fußmassage wirkt nicht nur entspannend. Mit dem richtigen Wissen können erotische Massagen für die Füße auch zu unerwartet intensiven Lusterlebn...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/erotische-massagen-fuer-die-fuesse-nichts-fuer-kitzlige
14.10.2013 13:41
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/erotische-massagen-fuer-die-fuesse-nichts-fuer-kitzlige/367365-1-ger-DE/erotische-massagen-fuer-die-fuesse-nichts-fuer-kitzlige_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare