Eine Rolex in der Vagina – Das weibliche "Versteck"

Dienstag, 22.04.2014

Achtung, nicht nachmachen! Was manche Frauen in ihrer Vagina verstecken, übertrifft die kühnsten Vorstellungen. In Las Vegas fiel nun eine Rolex derartigen Versteckkünsten zum Opfer.

Im Englischen gibt es sogar einen Begriff dafür, wenn Frauen Gegenstände in ihrer Vagina verstecken. "Tamponing" – frei übersetzt: etwas wie einen Tampon handhaben. Und es gibt einige Frauen, die daraus eine wahre Kunst machen – die allerdings keinesfalls nachahmenswert ist, da sie nicht nur gesundheitliche, sondern sogar gerichtliche Folgen haben kann. Wie zum Beispiel im Fall von Christina L. aus den USA.

Wohin bloß mit der geklauten Rolex?

In einer Hotelbar in Las Vegas traf Christina L. den 41 Jahre älteren Kenneth H. Die junge Masseuse bot ihre Dienste an – eine private Massage auf seinem Hotelzimmer sollte es sein. Preis: 300 US-Dollar. Bevor Christina begann, riet sie ihrem Kunden, seine Armbanduhr abzunehmen, damit sie ihn besser massieren könne. Laut der südafrikanischen "Times Live" handelte es sich dabei um eine Rolex Presidental im Wert von 35.000 US-Dollar. Das gute Stück landete auf dem Boden des Hotelzimmers. Als Kenneth H. ein paar Minuten später nach der Uhr sah, war sie verschwunden. Er ließ die Security rufen, die das ganze Zimmer durchsuchte, aber nichts fand.

Die Vagina: Ein wahres Schmuckkästchen

RTEmagicC_frau-nackt-bauch-seitlich-istock-tb.jpg.jpg

Christina L. wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen. Wenig später gestand sie, die Rolex in ihrer Vagina versteckt zu haben, woraufhin die 25-Jährige in das University Medical Center gebracht wurde, weil sie bereits starke Schmerzen hatte. Ein Röntgenbild ließ keine Zweifel mehr: Die Frau hatte die teure Uhr nicht nur in ihre Vagina, sondern bis hinein in den Geburtskanal geschoben. Die Rolex wurde daraufhin medizinisch entfernt. Nun werden Christina L. zwei Straftaten vorgeworfen: schwerer Diebstahl und Besitz von Diebesgut. Im schlimmsten Fall müsste sie für 20 Jahre ins Gefängnis.

Doch ihr Anwalt sieht das anders. Gegenüber dem "Las Vegas Review-Journal" sagte er: "Wir glauben, dass er ihr die Uhr gegeben hat und später versucht hat, sie ihr wieder wegzunehmen, als er mit ihrer Arbeit nicht zufrieden war. Wie alle anderen Leute, die im Hotel arbeiten, ist sie davon ausgegangen, dass sie für ihre Dienste bezahlt werden würde."

Erotikfilme für die Frau können auch das Sexleben in der Beziehung beflügeln.

Der häufigste Grund für die Selbstbefriedigung bei der Frau ist es - endlich einen Orgasmus zu erleben.

 

Weitere Artikel

article
37712
Eine Rolex in der Vagina
Das weibliche "Versteck"
Achtung, nicht nachmachen! Was manche Frauen in ihrer Vagina verstecken, übertrifft die kühnsten Vorstellungen. In Las Vegas fiel nun eine Rolex dera...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/eine-rolex-in-der-vagina-das-weibliche-versteck
22.04.2014 15:12
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/additional-import/liebe-lust/articles/eine-rolex-in-der-vagina-das-weibliche-versteck/550529-1-ger-DE/eine-rolex-in-der-vagina-das-weibliche-versteck_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare