Dirty Talk(er) - Welcher Typ ist er?

Montag, 19.05.2014

Dirty Talk kann das Liebesspiel ordentlich anheizen – oder auch zu einer Lachnummer machen. Das hängt ganz davon ab, mit was für einem Typus Sie es zu tun haben.

Wie viel Erfahrung haben Sie selbst schon mit Dirty Talk gemacht? Gab es da auch schon den ein oder anderen Mann, bei dem Sie sich ein Lachen einfach nicht verkneifen konnten? Für den "Funny Girl Sex Guide" des Frauenmagazins "TheFrisky.com" hat Amelia McDonell-Parry ein paar Typen zusammengefasst.

Der Dirty Talker mit Tourette

Statt mehr oder weniger vollständige Sätze zu bilden, kommt dieser Typus des Dirty Talkers beim Liebesspiel mit einfachen Substantiven aus. Diese bestehen ausschließlich aus Kraftausdrücken wie "Schlampe" oder "Schwanz" die ohne erkennbares Muster aneinandergereiht werden. Getreu dem Motto: Wer braucht schon Grammatik, wenn er heiß auf Sex ist? Ob diese Form des Dirty Talks wirklich antörnt, ist allerdings mehr als fragwürdig.

Der Romantiker

Kraftausdrücke befinden sich nicht im Repertoire des Romantikers – stattdessen setzt er auf gefühlsduselige Äußerungen, die er seiner Partnerin zärtlich ins Ohr raunt, etwa: "Ich möchte Dich lieben bis ans Ende aller Tage." Aber: Ein bisschen mehr dirty darf es dann doch sein, oder?

Der Unsichere

"Gefällt Dir das?", "Mache ich Dich an?", "Denkst Du, ich bringe Dich zum Orgasmus?" Solche Fragen stellt Amelia McDonell-Parry zufolge der unsichere Dirty Talker. Ob ein Mann dieses Typus wirklich eine Sexpartnerin braucht oder vielleicht doch lieber einen Therapeuten?

Der Dirty Talk im Erzählstil

paar-sex-nackt-istock-Tb.jpg

Was dem Dirty Talker mit Tourette fehlt, hat dieser Typus eindeutig zu viel: Statt schmutziger Worte nimmt das Gerede des narrativen Dirty Talkers beinahe das Ausmaß eines Romans an. Er kommentiert jede Berührung, jeden Blick und jeden Gedanken, der ihm beim Liebesspiel durch den Kopf schießt. Hier bleibt zu sagen: Manchmal ist weniger eben doch mehr.

Aber welche Eigenschaften sollte perfekter Dirty Talk denn nun eigentlich haben? Natürlich ist das, was gefällt, individuell sehr unterschiedlich. Generell lässt sich sagen: Ein bisschen von jedem Typus ist schon mal keine schlechte Mischung.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Dirty Talk for Dummies

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Weitere Artikel

article
37903
Dirty Talk(er) - Welcher Typ ist er?
Dirty Talk(er) - Welcher Typ ist er?
Dirty Talk kann das Liebesspiel ordentlich anheizen – oder auch zu einer Lachnummer machen. Das hängt ganz davon ab, mit was für einem Typus Sie es z...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/dirty-talk-er-welcher-typ-ist-er
19.05.2014 17:23
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/dirty-talk-er-welcher-typ-ist-er/556068-1-ger-DE/dirty-talk-er-welcher-typ-ist-er_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare