Diese Dinge sollten Sie beim Sex unbedingt vermeiden

Freitag, 19.06.2015

Sex ist wohl die schönste Nebensache der Welt. Allerdings gibt es auch hier ein paar Dinge zu beachten, damit der Akt ein voller Erfolg wird. 

Liebe machen, Sex, Geschlechtsverkehr, L'amour - die schönste Nebensache der Welt trägt viele Namen und es gibt wohl kaum jemanden, der darauf länger verzichten wollen würde. Jedoch gibt es einige Dinge, die Sie beim Sex unbedingt vermeiden sollten, damit Sie und Ihr Partner sich wohlfühlen. Es gibt klare No-Go’s: Wir verraten Ihnen, was Sie sich im Bett auf gar keinen Fall leisten sollten. 

No-Gos im Bett können aus einer heißen Nacht einen Flop machen. 

 

Nie - und zwar niemals! - sollten Sie beim Sex den Namen des Exes rufen oder stöhnen. Das verletzt den Gegenüber und ist für beide eine unangenehme Situation. Vermeiden sollten Sie zudem einen Vergleich mit seinen Ex-Freundinnen. Zu fragen, ob Sie besser waren als seine Ex zeugt von Unsicherheit und dann ist es schnell vorbei mit der sexy Stimmung. Denn die meisten Männer stehen auf selbstbewusste Frauen, die wissen, was sie wollen. Im Bett von anderen Sexerlebnissen zu reden beziehungsweise vom Liebesleben mit dem Vorgänger zu erzählen turnt wirklich jeden Mann ab! Also lieber den Mund halten - es sei denn, Ihr Liebster fragt Sie explizit danach. Generell sollten Sie ihm aber auch dann das Gefühl geben, die Nummer eins zu sein. Vermeiden sie Geschichten wie der vorherige Liebhaber im Bett war und ob er Sie zum Orgasmus bringen konnte oder nicht. Solche Details behält jede Dame für sich. 

Lassen Sie sich fallen

Männer lieben es, wenn Frauen sich fallen lassen können - das bringt sofort noch mehr Feuer ins Geschehen und turnt ihn so richtig an. Geben Sie ihm das Gefühl, ganz bei ihm zu sein und den Akt genauso zu genießen wie er. Aussagen wie: "Ich mache das nur dir zuliebe!", "Ich habe eigentlich gar keine Lust!" oder "Ich muss nicht kommen, es reicht, wenn du dich austobst..." frustrieren Männer, denn jeder Mann will sehen, dass die Frau Lust empfindet. Und für viele Männer ist es enorm wichtig, der Frau einen Orgasmus zu bescheren - was nicht heißt, dass Sie ihn vortäuschen sollten. Und zu guter Letzt: Kein Smartphone während des Liebesspiels, es sei denn, es wird für heiße Fotos benutzt. Die sozialen Medien sollten Sie nun aber wirklich ruhen lassen und auch ein Anruf kann warten. 

Hier geht's zum Google-Plus-Profil von Liebe & Lust Google+

5 Dinge, die Ihren Sex negativ beeinflussen

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Weitere Artikel

article
41450
Diese Dinge sollten Sie beim Sex unbedingt vermeiden
Diese Dinge sollten Sie beim Sex unbedingt vermeiden
Sex ist wohl die schönste Nebensache der Welt. Allerdings gibt es auch hier ein paar Dinge zu beachten, damit der Akt ein voller Erfolg wird. 
http://www.fem.com/liebe-lust/news/diese-dinge-sollten-sie-beim-sex-unbedingt-vermeiden
19.06.2015 14:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/diese-dinge-sollten-sie-beim-sex-unbedingt-vermeiden/672474-3-ger-DE/diese-dinge-sollten-sie-beim-sex-unbedingt-vermeiden_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare