Die häufigsten Sex-Pannen

Mittwoch, 18.01.2017

Bei den größten Sex-Pannen denken die meisten wohl an einen Penisbruch oder einen vorzeitigen Samenerguss. Doch es gibt weitere peinliche Situationen, die die Lust auf mehr auf der Stelle erlöschen lassen. Aber keine Sorge, ist den Besten schon passiert.

Beim Liebesspiel wollen Partner mit Leidenschaft und Sex-Appeal punkten. Ein aufregender Akt, bei dem das ein oder andere Malheur vorkommen kann. Am häufigsten sind diese Sex-Pannen. Und wenn du sie kennst, kannst du ihnen perfekt vorbeugen!

Den Mund zu voll nehmen

Dirty Talk kann ganz schön erregend sein. Aber bitte in Maßen! Manche Typen meinen es mit den schmutzigen Worten einfach zu gut und kennen die Grenzen nicht. Und schon objektivieren sie die Frau und diese wird wiederum hellhörig. Natürlich kann sie es auch heiß finden, wenn er sie mit heißen Liebessprüchen in Fahrt bringt, erweckt er jedoch den Eindruck, die Lady nicht zu achten, sinkt das Erregungsthermometer gen null. Sex-Pannen wie diese vermeiden? Ganz einfach einen Gang zurückschalten und mit dem Partner das Gespräch suchen.

Einseitiger Quickie

Beim Versuch, ohne Vorspiel in die Frau einzudringen, kommen wohl die häufigsten Sex-Pannen zustande. Der Grund: Die Frau braucht eine Weile, um Erregung und Lust aufzubauen, die die Feuchtigkeitsproduktion im Intimbereich in Gang setzt. Kann der Mann es kaum noch erwarten, sich mit ihr zu vereinen, trifft er mitunter nicht auf das gewünschte Feuchtgebiet. Eigentlich kein Problem, wenn er jedoch trotzdem auf Biegen und Brechen versucht, sie zu penetrieren, entsteht eine unangenehme Situation. Denn mit lustvollen Momenten hat dieses Intermezzo wahrlich nichts gemein.

 "Ach, komm schon"

Bei einer Sache gibt es beim Sex keine Diskussion: Verhütung. Wünscht ein Partner, dass ein Kondom verwendet wird, gehört es wirklich zu den peinlichsten Sex-Pannen, Überredungsarbeit leisten zu wollen. Zum einen könnte es zu einer ungewollten Schwangerschaft kommen, zum anderen bedeutet der Wille, auf das Lümmeltütchen verzichten zu wollen, dass das Gegenüber schon öfter unverhütet Sex hatte. Geschlechtskrankheiten sind kein schönes Andenken an eine wilde Nacht.

Beim Blowjob kein Zeichen geben

Beatrice Poschenrieder, Autorin und Therapeutin für Partnerschaft und Sex aus Berlin, weiß: "Weniger als zehn Prozent aller Frauen stehen auf Sperma im Mund oder Gesicht." Es gehört also eindeutig zu den Sex-Pannen, wenn Männer einfach ohne Vorwarnung beim Blowjob kommen. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Frau überrumpelt zum Klo rennt, um das Ejakulat auszuspucken, liegt somit bei 90 Prozent. Also: Besser darauf hinweisen, dass es bald so weit ist – wann das orale Vergnügen dann beendet wird, bestimmt die Frau.

Die häufigsten Sex-Pannen

Sex-Pannen können in unangenehmem Schweigen münden.

Weitere Artikel

article
45315
Die häufigsten Sex-Pannen
Die häufigsten Sex-Pannen
Uuuups! Es gibt einige peinliche Situationen, die die Lust auf mehr auf der Stelle erlöschen lassen. Aber keine Sorge, ist den Besten schon passiert.
/liebe-lust/news/die-haeufigsten-sex-pannen
18.01.2017 17:11
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/die-haeufigsten-sex-pannen/797771-1-ger-DE/die-haeufigsten-sex-pannen_contentgrid.jpg
Liebe & Lust