Darum solltest du beim Blowjob das Sperma schlucken

Montag, 23.05.2016

Sperma schlucken oder spucken – eine der meistdiskutierten Fragen beim Blowjob. Vielen Frauen ekeln sich davor. Dabei hat Sperma viele fantastische Nebeneffekte für dich! Wir verraten welche.

Sperma schlucken ist nicht nur ein echter Liebesbeweis für deinen Partner, es kann sogar schön machen und gesund sein! Warum du beim Oralsex das Sperma schlucken und nicht ausspucken solltest, verraten wir dir hier:

1. Tolle Haare dank Sperma schlucken

Dein Haar ist stumpf und ohne Glanz? Vergiss teure Shampoos und selbst gerührte Haarmasken! Die Lösung sitzt direkt neben dir auf der Couch. Denn Sperma hat so viele Proteine, dass es müdem Haar wieder Kraft und Fülle zurückgibt. Sperma schlucken kann dir also zu einer verführerischen Mähne verhelfen.

2. Sperma schlucken gegen Depression

Traurig, ausgelaugt und kraftlos? Keine Sorge, Rettung naht – aus seinem Penis! Denn angeblich wirkt Sperma schlucken dank den Hormonen Dopamin und Prostaglandin stimmungsaufhellend. Das behaupten jedenfalls Wissenschaftler der State University of New York: Laut ihren Ergebnissen waren Frauen, die Sperma durch Oral- oder Vaginalsex aufgenommen hatten, glücklicher als Frauen, die kein Sperma schluckten oder auf andere Weise aufnahmen.

3. Nicht vergessen: Sperma schlucken

Wissenschaftler der Freien Universität Berlin und der Universität Graz fanden heraus, dass Spermidin auch altersbedingter Demenz entgegenwirken kann. Wie der Name Spermidin schon nahelegt, befindet es sich unter anderem im Samen des Mannes. Kann Sperma schlucken also vor Vergesslichkeit schützen?

Dieser Effekt konnte bisher nur an Fruchtfliegen beobachtet werden. Diesen wurde in einer Studie Spermidin zugefüttert, worauf sich die Erinnerungsfähigkeit der Fruchtfliegen deutlich verbessert habe. Auf der Website der Freien Universität Berlin heißt es allerdings, dass Erinnerungsprozesse bei Organismen wie Fliegen oder auch Mäusen ähnlich ablaufen wie beim Menschen.

4. Weniger Falten mit jedem Schuss

Es muss aber nicht immer Sperma schlucken sein. Laut der Autorin Hsi Lai soll Sperma auch eine tolle Gesichtsmaske sein. Wirkstoffe wie Zink, Vitamine, Proteine und eben Spermidin sollen helfen, Falten, Unreinheiten und trockene Haut zu mindern. Also, Mädels: Augen zu und durch. Alles für die ewige Jugend!

5. Du machst ihn glücklich

Natürlich solltest du nicht nur aus diesem Grund sein Sperma schlucken. Aber wenn du deinen Partner wirklich liebst und ihm vertraust, ist das ein schöner Liebesbeweis, um ihm zu zeigen, dass du ihn wirklich begehrst.

Sperma schlucken

Aber Achtung bei aller Liebe zum Sperma schlucken: Falls du deinen Partner noch nicht so lange kennst oder dich bei einem One-Night-Stand zu einem Blowjob entscheidest: Auch Sperma kann Geschlechtskrankheiten übertragen, unter anderem HIV, Tripper oder Syphilis. Im Sperma können Viren sein, die verschiedene Krankheiten übertragen. Die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung ist zwar sehr gering, doch wenn du dir nicht sicher bist, ob dein Sexpartner "sauber" ist, solltest du davon absehen sein Sperma zu schlucken und auch beim Blowjob mit einem Kondom verhüten – Sicherheit geht vor!

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

4 Gründe, warum du sein Sperma schlucken solltest

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Weitere Artikel

article
41753
Darum solltest du beim Blowjob das Sperma schlucken
Darum solltest du beim Blowjob das Sperma schlucken
Sperma schlucken oder spucken – eine der meistdiskutierten Fragen beim Blowjob. Vielen Frauen ekeln sich davor. Dabei hat Sperma viele fantastische N...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/darum-sollten-sie-das-sperma-beim-blowjob-schlucken
23.05.2016 16:55
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/darum-sollten-sie-das-sperma-beim-blowjob-schlucken/678555-10-ger-DE/darum-sollten-sie-das-sperma-beim-blowjob-schlucken_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare