Dakota Johnsons Mutter darf Shades of Grey nicht ansehen

Donnerstag, 04.12.2014 Jana Ackermann

Dakota Johnson, die die weibliche Hauptrolle Ana Steele im Erotik-Kinofilm „Fifty Shades of Grey“ verkörpert, möchte nicht, dass ihre Mutter den Streifen ansieht.

Vermutlich wird es ihr Durchbruch und ist die bisher größte Rolle der Schauspielerin Dakota Johnson. Die Amerikanerin spielt in der Verfilmung der Erotikromanreihe "Fifty Shades of Grey" die weibliche Hauptrolle Ana Steele, die sich in den unnahbaren Christian Grey (Jamie Dornan) verliebt. Ihre Mutter Melanie Griffith verriet nun in einem kurzen, aktuellen Video-Interview mit tmz.com, dass ihre Tochter nicht wolle, dass sie die Verfilmung von Shades of Grey ansehe.

Wegen diesen zwei Gründen schaut Griffith Shades of Grey nicht an

Melanie Griffith habe gerade ein Restaurant in West-Hollywood verlassen, als ein Reporter des Celebrity-Magazins tmz sie aufhielt, um zu fragen, ob sie denn Shades of Grey ansehen würde. Griffith antwortete daraufhin lächelnd: "Nein, ich werde den Film nicht ansehen." Auf die Frage nach dem Grund erzählte sie weiter: "Meine Tochter möchte das nicht, und ich glaube auch nicht das es angemessen wäre."

Hier geht’s zum Google+ Profil von Liebe & Lust Google+

Melanie Griffith schaut sich Shades of Grey nicht an.

Die Mutter von Schauspielerin Dakota Johnson findet es unangebracht, sich Shades of Grey anzusehen.

Weitere Artikel

article
40021
Dakota Johnsons Mutter darf Shades of Grey nicht ansehen
Dakota Johnsons Mutter darf Shades of Grey nicht ansehen
Dakota Johnson, die die weibliche Hauptrolle Ana Steele im Erotik-Kinofilm „Fifty Shades of Grey“ verkörpert, möchte nicht, dass ihre Mutter den Stre...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/dakota-johnsons-mutter-darf-shades-of-grey-nicht-ansehen
04.12.2014 14:15
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/dakota-johnsons-mutter-darf-shades-of-grey-nicht-ansehen/632596-1-ger-DE/dakota-johnsons-mutter-darf-shades-of-grey-nicht-ansehen_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare